Hello Fresh die Zweite

Nachdem ich es verbummelt habe mein Abo bei Hello Fresh rechtzeitig zu kündigen, wurde mir noch eine zweite Box geschickt die ich aber auch sehr gerne entgegen genommen habe.

Ich habe das Abo nicht gekündigt, weil ich von Hello Fresh nicht begeistert bin, im Gegenteil. Nur stehen im Vordergrund für mich die Rezepte und die kann ich auch ohne Abo-Box bekommen :)

Letzten Donnerstag habe ich dann nochmal die letzte Box abgeholt. Wiedermal bei einem freundlichen UPS Annahmeshop ;) Die Box war super gekühlt und alle Lebensmittel darin noch frisch und kalt.
Es ist zwar immer ein riesen Verpackungsaufwand aber es erfüllt seinen Zweck ;) Und für 40€ pro Box möchte ich ungern etwas wegschmeißen.

Zu Hause wurde dann erstmal ausgepackt und begutachtet was es die Woche so geben wird.


Das sah mal wieder total ansprechend aus und die Rezepte haben mir auch alle zugesagt.

In der Box gab es diesmal zum nachkochen:

Ratatouille mit Ziegenkäse


und Knoblauch-Ciabatta


Ja anhand der Decke erkennt man wir haben auf der Couch gegessen. Na und? Es war Donnerstagabend, es lief ein guter Film und wir haben es uns gemütlich gemacht.
Das Ratatouille konnte man super aus einem Schälchen essen und mit dem Ziegenkäse darunter gemischt wirklich mal was anderes.
Der Clou war jedoch das Knoblauch-Ciabatta. Total simpel einfach mit Olivenöl und Knobi berieben und in den Backofen aber so yummy. Es hatte nur einen Hauch Knobi-Aroma, gut ich hatte davon am nächsten umso mehr Aroma in meinem Mund aber sowas weiß man ja vorher. Echt super lecker und schnell gemacht. Also der Hase, nicht ich, versteht sich :)

Freitag waren wir bei meiner Schwester und haben dort lecker Brotzeit gemacht, deswegen musste unser zweites Gericht bis Samstag warten. Dann war es aber so weit und folgendes Schmankerl stand auf der Speisekarte:

Asia-Nudelpfanne mit geröstetem Sesam

verfeinert mit Erdnussbutter

Boah auch sowas von lecker. Ich liebe Sesam so leicht angeröstet. Es sah zwar etwas trocken aus und hatte jetzt auch nicht groß Soße oder so an sich dran aber das tat dem ganzen irgendwie keinen Abbruch. Es war super lecker, aromatisch mit einer leicht zitronigen Note. Total lecker und der Hase und ich haben alles Razeputze leer gegessen und uns fast um die letzte Portion geprügelt.
Bisher gab es noch kein Gericht, welches mir nicht mal ansatzweise nicht geschmeckt hat. Ich bin immernoch völlig begeistert. Und alles geht super auf. Man hat keine großen Mengen übrig, kann aber leider auch nix mitnehmen oder am nächsten Tag noch essen.

Sonntag war es dann Zeit für Gericht Nummer drei und somit das letzte aus unserer Kochbox:

Champignon-Porree-Flammkuchen

mit Gratinkäse

Das war ein super easy Gericht, also kam mir zumindestens so vor ich habe es ja nicht gekocht :D Das Bild ist übrigens vom Hasen und natürlich nicht so toll wie meine, außerdem fehlt noch der dazugehörige Rucolasalat mit gerösteten Sonnenblumenkernen.
Ich fahr ja total auf Rucola ab und Flammkuchen liebe ich auch. Der hier war super lecker, frisch und hat überhaupt nicht gestopft. Total begeistert, wir kamen beide aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Geniale Rezepte, tolle Idee ich kann da wirklich nur ein Kompliment machen.
Habe auch schon einige Rezepte ausgedruckt und wir werden sicherlich noch einige davon nachkochen, also immernoch der Hase nicht ich ;)

Was sagt ihr zu den Gerichten? Wären die was für euch?

Kommentare:

  1. Die Rezepte sehen wirklich sehr lecker aus.
    Alles Liebe
    michelle

    AntwortenLöschen
  2. Hmm... Das sieht wieder alles so lecker aus! :-)
    Liebe Grüße,
    Marie <3

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht alles wirklich sehr lecker aus! Das Knoblauch Ciabatta muss ich mir merken, klingt so simpel und lecker :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es auch hier die kleine Anleitung:

      - Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Umluft) vorheizen
      - Ciabatta nach Packungsangaben zubereiten, anschließend kurz beiseite stellen
      - Knoblauch abziehen und eine Hälfte einer Zähe fein hacken
      - Ciabatta in Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl einreiben
      - Knbobi über das Brot reiben und mit Salz und Pfeffer würzen
      - Ofen auf Grillfunktion umstellen, Ciabatta auf dem höchsten Einschub im Ofen knusprig backen

      Löschen
  4. Ich finde die Idee der Box wirklich gut, leider bin ich nicht so eine Kochfee & darum hätte ich immer Angst das die Lebensmittel verderben :/
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  5. Die Rezepte sehen echt gut aus. Ist in der Box dann alles für die drei Gerichte enthalten oder muss man noch Produkte dazukaufen?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!