Meine letzte Brandnooz Box



Letztes Jahr im Juni hatte mich die Neugier gepackt und ich entschied mich, die Brandnooz Box zu abonnieren.
Jeden Monat gab es eine neue Box mit neuen Produkten zum testen und ausprobieren.

An sich finde ich das Konzept super und für 11,99€ im Monat kann man da eigentlich auch nix gegen sagen.

Doch ich habe nun die Entscheidung gefällt das Abonnement abzubestellen. Die Box war gut und schön, dennoch sind es Produkte auf die ich gut und gerne verzichten kann. Sie finden einfach nicht ihren nutzen und manchmal ist mir die Verteilung zu ungleich.
Zu viel Süßkram oder oft Tee´s die man gar nicht so schnell aufbrauchen kann oder von einer Sache 4 verschiedene Sorten.

Nichtsdestotrotz möchte ich euch meine letzte Box nicht vorenthalten und mit euch den Inhalt teilen.



Hier haben wir die Getränke der Februar-Box. Es gab quasi von allem etwas Alkohol, Energy und Tee.

Von Paulaner gab es naturtrübes Weißbier mit Zitrone. Es hat 50% weniger Alkohol und enthält noch einen Hauch Mandarine. Für mich hat es viel zu süß geschmeckt und mich stark an Radler erinnert. Keine neue herausragende Idee.

Der Energy Dring 28 Black Acai Sugarfree steht noch im Kühlschrank. Ich mag Energy Drinks ganz gerne solange sie nicht zu süß und bappig sind. Zusätzlich zu zuckerfrei ist er vegan und kalorienarm. Man kann also angeblich ohne Reue genießen ;)

Der Monster Alarm Tee von Milford ist wohl eher was für Kinder aber auch ich als Teetrinker finde Verwendung. Hier handelt es sich um Apfel-, Orange- und Traubengeschmack. Für mich schmeckt er wie ganz normaler Früchtetee, nichts besonderes also.



Nun zu den Snacks und Süßigkeiten die diesmal die Box dominiert haben.

Die Bifi Junior sind wohl auch eher was für die Kleinen. Typische Bifi nur eben in kleiner Portion. Ich esse nicht unbedingt gerne und oft Bifi und werde mal schauen wer sie mir abnimmt :)

Loacker Choco & Nuts sieht ganz interessant aus aber nicht wirklich etwas spezielles. Knusprige Waffelblättchen mit Schokocreme gefüllt und mit Haselnüssen. Joah, so sehen meiner Meinung nach 90% der Riegel sind so aufgebaut.

Dann gibts noch Uncle Cracker NatSnacks mit Meersalz. Die habe ich noch nicht getestet sehen aber schon mal gut und lecker aus. Sowas salziges mag ich ja ganz gerne.

Ananas Ginger Thins sind feine Gewürzkekse. Sowas mag ich ja mal so gar nicht. Ich werde sie natürlich trotzdem probieren und evtl. weiterreichen.

Ebenfalls zum naschen Nature Valley Crunchy Riegel 3 Stück waren in dieser Box in den Sorten "Canadian Maple Syrup", "Oats&Honey" und "Oats&Chocolate". Sie haben einen hohen Anteil, mindestens 55% an Vollkorn. Ich habe sie mal mit ins Büro genommen und bin gespannt ;)





Dann zuletzt eine Roastes Garlic Grillsoße von Kühne.

Die passte für mich jetzt nirgends rein ist aber eine super Idee, da wir gerne grillen und das Wetter ja auch immer besser wird.

Sie ist frei von Geschmacksverstärkern und Zusatzstoffen. Ich bin gespannt wie sie schmeckt noch haben wir die Grillsaison nicht eröffnet.
Das wird jedoch, wie ich den Hasen kenne, nicht mehr lange auf sich warten lassen. Und essen kann man ja trotzdem drinnen auch, wenn gegrillt wird.

Ich bin gespannt wie die Soße schmeckt.




Alles in allem mal wieder eine recht durchwachsene Box, jedoch mit dem Fokus auf Knabbersachen. Davon habe ich aus den letzten Boxen aber noch reichlich zu Hause, langsam nimmt das etwas überhand.

Brandnooz vielen Dank für ein 3/4 Jahr mit interessanten Boxen aber nun heißt es Zeit Abschied zu nehmen.
Vielleicht solltet ihr die Zusammenstellung der Boxen noch etwas überdenken, da einem doch recht schnell langweilig wird.

Was haltet ihr von meiner letzten Box? Top oder Flop?

Kommentare:

  1. Hmm also mir gefällt die box! Vor allem der eneergydrink gefällt mir! :D
    Spiele auch seit längerem mit dem gedanken mir eine solche box zu holen!
    Toller post!
    Liebst,
    becki von http://foundmylovee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Box hat ein echt gutes Konzept und ich mag es gerne die Fotos zu sehen und darüber zu lesen, würde sie mir selbst aber wohl nicht bestellen.. dafür mag ich zu viele sachen nicht :D!

    Aber hast du das Gefühl du lernst dadurch neue Sachen kenne und kaufst dir es danach auch noch mal nach ?

    Liebe Grüße
    Bambi

    www.xfunkelmaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher habe ich von den Produkten nichts nachgekauft. Neue waren allerdings fast immer dabei, ich kannte sie zumindestens noch nicht.

      Löschen
  3. Mir geht es ähnlich. Überlege schon seit ein paar Boxen zu kündigen.
    Werde die März Box noch abwarten und meine Entscheidung davon abhängig machen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da bin ich ja mal gespannt was du sagst und wie du dich entscheidest ;)

      Löschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!