Restaurant-Test: Sümela I - Frankfurt am Main


Letzte Woche Freitag kam der Hase nach 5 Tagen Geschäftsreise nach Hause zurück. Statt den Freitag auf der Couch zu verbringen hatte ich Lust essen zu gehen und etwas neues auszuprobieren.
Ich mag es neue Restaurants zu besuchen und bin immer sehr gespannt was mich erwartet.
Nach langem Hin und Her einigt wir uns auf ein türkisches Restaurant namens "Sümela I".

Es gibt auch Sümela II allerdings in der Frankfurter Innenstadt. Das Sümela I ist in Unter-Liederbach und bei uns um die Ecke.
Über "Open Table" konnten wir bequem online einen Tisch für 20 Uhr reservieren. Schnell frisch gemacht, ab ins Auto und los gings.
Nach 10 Minuten Fahrt konnten wir auf dem Restaurant eigenen Parkplatz parken.
Von Außen konnte man nicht viel erkennen und ich war etwas nervös. Vielleicht saßen da nur türkische Leute drin und wir wären völlig Fehl am Platz?
Egal, Tür auf und rein.

Ich konnte beruhigt sein, das Restaurant war voll aber mit Personen jeglicher Art :) Wir wurden direkt nett begrüßt und zu unserem Tisch geführt.
Neben der Tür hatten ein Gitarrenspieler und eine Sängerin Platz genommen und begannen kurz nachdem wir Platz nahmen auch schon uns mit türkischer Musik zu unterhalten.



Mein erster Eindruck war schon mal sehr positiv. Das Lokal macht einen super rustikalen, gemütlichen und urigen Eindruck. Überall hängen verschiedene Sachen an den Wänden und an der Decke.
Die Wände sind aus groben Steinen, das Licht ist gedimmt und angenehm.





Bei der Speisekarte war Vorsicht geboten. Sie war nämlich alles andere als leicht und der Rahmen war aus einer Art Messing. Sehr schön und stilvoll.
Von den Speisen her hat man eine gute Auswahl. Vorspeisen, Gerichte mit Huhn, mit Lamm aber auch typisch türkisches. Es ist wirklich für jeden etwas dabei.
Der Hase und ich entschieden uns für zwei Vorspeisen. Tzatziki und fein gehakte Tomaten mit Zwiebeln und feinem Gemüse. Dazu gab es Brot. 




Schon die Vorspeise war der absolut Hammer. Besonders in Kombination miteinander. Auch am Brot wurde nicht gespart und immer wieder wurde unser Körbchen gefüllt.
Als ich fragte ob Bilder für einen Bericht erlaubt seien, wurde dies freundlich aufgenommen und wir bekamen sogar einen eigenen Kerzenleuchter für uns. Ob es jetzt an der Aussage mit dem Bericht lag oder einfach so, lass ich mal offen :)



Im Sümela bedient der Chef sogar selbst. Alle sind unheimlich freundlich und sehr aufmerksam.
Nach unseren Vorspeisen bekamen wir noch eine Art Krautsalat aus der Küche serviert. 



Schon zu dem Zeitpunkt war ich so gut wie satt :) Sie verstehen es wirklich einem die Zeit bis zum Hauptgang so angenehm wie möglich zu gestalten.
Als unsere Hauptspeisen kamen war ich schon picke packe satt. Auch hier wurde nicht gegeizt. Super schön angerichtet, heiß und richtig lecker. Leider schaffte ich gerade mal die Hälfte von meinen Dürüm Beyti, pikant gewürzter Lammhackfleischspieß, gegrillt und in dünnes Yufkabrot gewickelt, mit hausgemachtem Joghurt und einer Butter-Tomatenmarksoße. Ja so lecker wie es sich anhört war es auch. Und es kam auf einer riesen Platte.  
Daniel hatte Yogurtlu Sis Kebap, Lammspieß, scharf gewürzt, auf geröstetem Brot, hausgemachtem Joghurt und Tomatensoße. Das sah wirklich sehr ansprechend und lecker aus.




Wir waren wirklich beide absolut satt und hätten keinen Bissen mehr herunter bekommen. Nach dem Essen wurden wir gefragt ob wir einen Grappa, Ramazotti o.ä. aufs Haus haben möchten. So etwas finde ich immer unheimlich aufmerksam und eine tolle Geste, die das Restaurant nicht viel kostet.
Zur Verdauung kam uns dieses Angebot gerade richtig und so hofften wir beide, der Grappa würde uns etwas das Völlegefühl nehmen........Pustekuchen :)




Zum Abschluss gönnten wir uns noch einen originalen türkischen Tee. Den liebe ich ja und wenn man schon mal türkisch essen ist gehört das einfach dazu.
Sowohl der Tee, als auch der Schnaps, der Krautsalat und das ganze Brot wurden uns am Ende nicht berechnet.
Da war ich wirklich baff, sowas passiert einem heute nur noch ganz selten, dass so vieles inklusive ist.
Alles in allem waren wir beide schwer begeistert. Ein ganz tolles Restaurant in einer tollen Atmosphäre mit super freundlichem Service.
Wer in der Nähe wohnt oder in Frankfurt zu Besuch ist, sollte sich das nicht entgehen lassen.

Wart ihr schon einmal türkisch essen?

Kommentare:

  1. Ich liebe Türkisches Essen. Vor allem die Dips und die Brote aaah ❤
    Sieht super lecker aus alles :-)

    Liebe Grüße, Kathie <3
    www.mondexrose.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hey :) ich finde deinen Post sehr schön! Das Restaurant würde mich vom style her nicht ansprechen aber das ist Geschmackssache :)
    so wie die Bilder aussehen vom Essen her finde ich es auf jeden Fall supii! :)

    Weiter so!

    LG jelena

    Www.jellyjelenaslife.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Hey :) ich finde deinen Post sehr schön! Das Restaurant würde mich vom style her nicht ansprechen aber das ist Geschmackssache :)
    so wie die Bilder aussehen vom Essen her finde ich es auf jeden Fall supii! :)

    Weiter so!

    LG jelena

    Www.jellyjelenaslife.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe türkisches Essen. Nun sitze ich vor meinem Laptop und mir knurrt durch deinen tollen Beitag der Magen :-( Sieht super lecker und auf den Tellern schmackhaft angerichtet aus.
    Liebe Grüße
    http://www.instylequeen.de/

    AntwortenLöschen
  5. Oh und wie ich schon mal türkisch essen war :) Ich liebe es so so sehr und habe jetzt wieder richtigen Hunger!
    Da bekomme ich ja glatt Fernweh (denn ich finde, das beste türkische Essen gibt es in der Türkei, in kleinen Restaurants in kleinen Seitenstraßen, weg vom Tourismus!)

    Liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  6. Super Post!
    Ich finde du gehst auf alle wichtigen Sachen und Einzelheiten ein. Wenn ich mal in der Nähe bin, werde ich auf jeden Fall mal dort vorbeischauen, ich probiere super gerne neue Sachen aus :)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich nach einem tollen Restaurant aus und das Essen yummy.
    Liebst michelle von www.beautifulfairy.de

    AntwortenLöschen
  8. sieht gemütlich aus ! :>
    liebe grüße josi ;*
    www.josiiffashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!