Das verflixte siebte Jahr - halb so schlimm

Viele Paare fürchten sich vor dem berühmten verflixten siebten Jahr. Ob hier jetzt das siebte Beziehungs- oder Ehejahr gemeint ist weiß keiner so genau.
Streng genommen würden wir dann ja zweimal ein siebtes Jahr durchmachen. Oh mein Gott.

Statistisch gesehen kann nicht bewiesen werden, dass das siebte Jahr irgendeinen Einfluss bzw. irgendeine Auswirkung auf ein Paar hat. Es ist denke ich vielmehr der Kopf, der uns hier übel mitspielt.
Irgendwann kam der Mythos über das verflixte siebte Jahr an die Oberfläche und seit dem fürchten sich immer mehr Paare davor. Sie beschreien es geradezu, dass in diesem Jahr irgendwas schief geht, anders läuft oder eben der Wurm drin ist.

Dabei sind wir es selbst die uns das einreden. Eigentlich ändert sich nichts. Man kennt sich nach 5 Jahren genauso wie nach 7. Man hat den gleichen Partner vor sich sitzen. Sicherlich ist man nicht mehr frisch verliebt und den Schmetterlingen sind ein bisschen dem Alltag gewichen. Aber zugegeben ob 5 oder 7 Jahre macht meiner Meinung nach keinen Unterschied.
Es ist also eher die Gewohnheit und die Langeweile die uns auseinander bringt und da ist es vollkommen egal ob nach sieben oder zehn Jahren.
Wichtig ist was wir dagegen tun und wie wir miteinander umgehen.

Es ist schon eine Herausforderung eine Beziehung oder auch Ehe spannend und aufregend zu gestalten und das 7 Tage die Woche 24 Stunden. Eigentlich ist das auch fast unmöglich aber man sollte nie aufgeben. Eine Ehe und auch eine Beziehung sind harte Arbeit und kosten viel Zeit und Kraft. Man sollte sich nicht als selbstverständlich sehen und versuchen auch immer mal wieder aus dem Alltag auszubrechen. Sei es durch Urlaube, Wochenendtrips oder einfach mal nett essen gehen.
Dabei sollte auch das miteinander reden nicht zu kurz kommen, denn genau das ist es, was meiner Meinung nach den Unterschied zwischen einer gut funktionierenden Beziehung/Ehe macht und einer nicht funktionierenden.


Aber wieso komme ich eigentlich auf das Thema? Der Hase und ich haben heute Jahrestag. Wir sind seid 7 Jahren zusammen und streng genommen haben wir ab morgen das siebte Jahr überstanden. Am 01.03. 2009 sind wir ein Paar geworden. Somit haben wir nun sieben gemeinsame Jahre hinter uns und davon fast drei Ehejahre.
Wahnsinn was für eine lange Zeit. Damals war ich unschuldige 21 Jahre alt :) Okay unschuldig nicht wirklich aber verdammt jung :)
Aber ich möchte keines dieser Jahre missen und auch das siebte Jahr hat überhaupt nicht weh getan, wenn man es sich nicht dauernd vor Augen hält und es einfach nimmt wie es ist.
Und genau das haben wir getan. We survived quasi!


Wir sollten uns also nicht von der Zahl sieben abschrecken lassen. Meistens beginnen die ersten Probleme schon nach dem dritten Beziehungsjahr und bei Ehen zwischen dem dritten und sechsten Ehejahr.
Wie wäre es wenn wir einen neuen Mythos in die Welt setzen? Liebe Paare scheiß auf das verflixte siebte Jahr, dass dritte Jahr ist das vor dem ihr euch fürchten müsst. Ihr habt es alle nur nicht erkannt :)

Nein, natürlich völliger Unsinn. Es gibt immer Berg- und Talfahrten in einer Beziehung und man muss die Welle eben surfen wie sieh kommt........okay eine Metapher zu viel vielleicht.
Was ich sagen will, gebt euch einfach nicht zu schnell auf.
Klar, wenn man nicht mehr glücklich ist dann ist das eben so und man muss dann auch nicht zwanghaft zusammen bleiben nur weil man nicht aufgeben möchte. Aber vielleicht gibt es den ein oder anderen Punkt an dem man arbeiten kann bevor man eine Beziehung über den Haufen wirft. Sich trennen ist leicht, meistens, aneinander und miteinander zu arbeiten viel schwieriger.

Ich möchte euch also Mut machen, dass siebte Jahr kann man ganz ohne Aua und Wehwehchen überstehen :)


In diesem Sinne einen wundervollen Jahrestag mein Schatz und auf in die nächsten sieben Jahre!

Kommentare:

  1. Das ist ja schön. ich habe mich nun nach 7 Jahren vom meinem Freund getrennt. Es hat einfach nichts gestimmt und ich frage mich, warum ich es so lange durchgehalten habe. Aber das spielt jetzt auch keine Rolle mehr. ich finde es schön, wenn man weiß, man liebt sich und man Spaß zusammen hat. Deswegen freue ich mich für euch und wünsche euch noch weitere tolle Jahre
    Liebe grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal passt es einfach irgendwann nicht mehr und eine ganze Zeit lang denkt man doch das wird schon irgendwie. Ich finde es immer sehr schwierig sich einzugestehen, wenn eine Beziehung am Ende ist. Man will den anderen ja auch nicht verletzen.
      Ich finde es mutig und super, dass du es für dich erkannt und etwas geändert hast egal nach wie langer Zeit :)

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu den 7 Jahren! Wir haben unsere auch schon überstanden und ich musste damals ebenfalls daran denken. Mal gucken, wie das nach 7 Jahren Ehe ausschaut. :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!