Eisrose Schmuckmanufaktur aus Potzdam



Neulich bin ich bei Instagram auf ein sehr interessantes Profil gestoßen. Ich habe ja die unterschiedlichsten Profile abonniert ob Sport, Sportbekleidung,  Rezepte oder Schmuck es ist von allem etwas dabei.

Dann sind mir die Beiträge von Eisrose ins Auge gefallen. Eisrose ist ein Profil auf dem es handgemachte Schmuckstücke zu sehen gibt. Egal ob Ketten, Ohrringe oder auch Uhren. 
Ein Stück hat mir dabei besonders gut gefallen, die Wickelarmbanduhr "Kafeezeit".
Ich habe Eisrose, dann einfach mal angeschrieben und nach einer Kooperation für meinen Blog gefragt.
Ich bekam auch direkt eine Antwort und durfte mir für diesen Post einen Artikel aussuchen. War ja klar, dass ich mich für die Wickeluhr entschieden habe.

Und dann klingelte auch schon bald der Postbote und brachte mir ein kleines Päckchen. Ich war erst total überrascht und dann Hin und Weg.







Aber jetzt möchte ich euch noch ein bisschen was dazu schreiben was hinter dieser tollen Schmuckmanufaktur steckt:

Hinter Eisrose steht Zlatina zusammen mit ihrem Mann. Die beiden kommen aus Potzdam uns dort wurde Eisrose auch gegründet.
Angefangen hat das ganze Projekt als Wunsch,  neben der Arbeit als Angestellte etwas eigenes und kreatives auf die Beine zu stellen,
Zlatina interessiert sich sehr für individuelle Mode und Schmuck. In ihrer Freizeit besucht sie gerne Kunst- und Kreativmärkte und ist immer auf der Suche nach ausgefallenen und mit Liebe gefertigten Stücken,  eben so wie ihre eigenen.
Wichtig ist ihr, Stücke zu finden die nicht vom Fließband kommen. So lernt man wie viele Leute tolle Ideen haben, diese umsetzen und Sachen anbieten zu vernünftigen Preisen ohne in großen Stückzahlen produzieren zu müssen.
Und genau das wollte Zlatina auch und so wurde die Idee einer kleinen Schmuckmanufaktur geboren.

Eisrose sollte sie heißen und mit Liebe gefertigten Schmuck anbieten.
Besonders schön sollte er sein. Was Eisrose aber aus macht ist, dass hier sehr gerne Dinge auf etwas ungewohnte Weise kombiniert werden. Stilrichtungen, die von der Zeit her in verschiedenen Jahrzehnten oder sogar Epochen liegen. Oder eben auch die Kombination aus verschiedenen Materialien die selten zusammen verwendet werden.

Bei meiner ausgewählten Wickeluhr zum Beispiel,  hier lassen sich Vintage-Uhrenkörper, Wickelarmband und Cabochon-Anhänger nicht unbedingt vom Stil her zuordnen, passen aber trotzdem gut zusammen.

Bislang entwickelt sich die Eisrose sehr positiv, es reicht zwar noch nicht um die Familie davon zu ernähren. Dennoch ihr Traum ist es dieses Hobby irgendwann mal zum Beruf zu machen und als kleines Familienunternehmen den Leuten mit ihrem Schmuck Freude zu bereiten.


Ich bin froh,  dass ich Zlatina angeschrieben habe und diesen Post schreiben durfte und natürlich bin ich unendlich dankbar für meine wunderschöne Uhr.

Schaut gerne mal auf ihrer Seite Eisrose vorbei.