Meine BiteBox August

Es war mal wieder soweit und ich bekam meine BiteBox August zugeschickt.

Wie ihr ja wisst habe ich die Box 14-tägig bestellt und zahle 5,99€. Finde ich völlig ok und man bekommt echt leckere Sachen zugeschickt.
Mitbestimmen kann man, da man vorab Produkte bewerten kann und in "Mag ich", "Liebe Ich", "Probieren" und "Mag ich nicht" einteilen kann.

Somit weiß das BiteBox Team was dein Geschmack ist und was nicht und kann anhand dessen eine Box für dich besser bestücken.

Hier kommt meine Box aus dem August:


Schauen wir uns die einzelnen Mixe mal genauer an und meine Meinung dazu.



Crunchy Crack

Hey, was crackt? So einiges. Dieser Mix ist nicht nur was für Müsliefans. Er passt zu jeder Brainstorming-Runde und morgens um halb zehn in Deutschland, falls dir zufällig der Stift aus der Hand fällt, knuspert er sich auch spitze.

Inhalt: Weinbeeren, Vollkorn-Flocken (Hafer, Weizen, enthält Gluten), Vollrohrzucker, Palmfett, Kokosraspeln, Reiscrispies (Reismehl, Gerstenmalzmehl, Meersalz), Weizensirup, Honig, Meersalz, pflanzliches Öl

Meine Meinung: Ich mag Weinbeeren deutlich lieber als Rosinen und das Crunch Müsli Kokos ist echt lecker. Eine super Kombi nur etwas schwer zu snacken, da das Müsli sehr fein ist.




Crack this out!

Hunger? Aber keine Lust auf Nuss und Frucht? Dann ist dieser Mix aus leckeren Chili-Tomaten-Crackern und knusprig-leicht gebackenen Parmesan Reggiano Chips genau das Richtige.

Inhalt: Paprika Chili Kräcker: Reismehl, Maisstärke, Maismehl, Buchweizenvollkornmehl, ungehärtetes Palmöl, Dextrose, Meersalz, Hefe, Weinstein-Backpulver (Reinweinstein, Backtriebmittel: Natron, Maisstärke), Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Gewürzmischung, Paprikapulver, Chilipulver, Emulgator: Sojalecithin. Parmesan und Oregano Kräcker: Hartweizenmehl, joghurt, Parmigiano-Reggiano, Dinkelvollkornmehl, Hühnervollei, Weizenmehl, Palmfett, Steinsalz, Olivenöl,Tomatenmark, Bierhefe, Oregano, Gerstenmalzmehl, Gewürze.

Meine Meinung: Mein Favorit in der Box. Die einen Plättchen sind schön würzig die anderen einfach nur lecker. Ein toller Mix und ein leckerer Snack.





Korribär

Highlight sind ohne Frage unsere Curry-Cashewkerne. Zusammen mit fruchtigen Sultanas, die außerdem einen hohen Gehalt an Kalium besitzen, sorgen sie für eine wahre Geschmacksexplosion in deinem Mund.

Inhalt: Cashewkerne, Weinbeeren, Curry (Senf, Kurkuma, Koriander, Dextrose, Dill, Ingwer, Salz, Bockshornkleesaat, Basilikum, Kümmel, Sellerie, Chili, Knoblauch), Gummi Arabicum, Sonnenblumenöl

Meine Meinung: Ich mag die Kombi irgendwie nicht so, die Cashews allein wären mir deutlich lieber gewesen.




Zündstoff

Jetzt gibt`s Zündstoff für deine Geschmacksnerven, denn diese Cashewkerne haben es nicht nur in sich, sondern vor allem herrlich scharfen Chili an sich. Übrigens Cashewkerne sind reich an Magnesium.

Inhalt: Cashewkerne, Salz, Chili, Gummi Arabicum

Meine Meinung: Mal eine Abwechslung und auch nicht zu scharf. Hat mir gut gefallen und auch geschmeckt.


Alles in Allem eine schöne Box, abwechslungsreich und sehr lecker ;)

Gewinnspiel!!! 41 Follower ihr seid die Besten

Ich blicke auf meinen Blog und vorallem blicke ich voller Stolz auf meine 41 Follower.
Da steigen mir fast die Tränchen in die Augen.

Klar, ich kann mit manchen Blogs nicht mit halten die 300 und mehr Follower haben aber ich bin überglücklich über jeden der sich entschlossen hat mir zu folgen.

Gerade NICHT Beauty und Fashion Blogs haben es schwer und sind in der Minderheit. Nicht jeder mag meinen Schreibstil und vielen fehlen die Bilder, die bei mir eben nicht immer im Vordergrund stehen und eher Beiwerk sind.

In diesem Zuge möchte ich mich bei meinen 41 Followern (ich kann es nicht oft genug schreiben) bedanken und hier ein paar Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Ich möchte mich bei den bereits Folgenden bedanken, neue Follower anlocken und gleichzeitig euch mein neues kreatives Hobby näher bringen.




Dafür wäre es schön, wenn ihr folgendes macht:

1. Seid oder werdet Follower meines Blogs (am liebsten via GFC)

2. Geht auf meinen Dawanda Shop

3. Schaut euch meine Ringe in aller Ruhe an

4. Schreibt mir unter diesen Post einen Kommentar mit eurer Ringgröße (16, 17, 18 oder 19 mm) eure Lieblingsfarben (2-3) und vielleicht welcher Ring/Muster euch am besten gefällt und bitte eure Mailadresse nicht vergessen.

Teilnahmeschluss ist der 15.09. 

Ich werde dann 2 glückliche Gewinner auslosen und euch speziell für euren Geschmack einen Ring anfertigen und zuschicken ;)

Ich hoffe ihr habt Freude daran und ich wünsche mir zahlreiche Teilnahmen :)

Es ist soweit......

Wir erinnern uns alle an meinen Post zum Thema Bad Soden´s next Serien Star.
NICHT? Na dann darf ich euch kurz mal DIESEN Post in Erinnerung rufen.

Die Zeit ging ins Land um genau zu sein fast 5 Monate und ich habe mich die ganze Zeit gefragt, wann ich denn nun endlich entdeckt werde.
Komischerweise rief aber kein Agent an, auch Brad Pitt und Tom Cruise meldeten sich nicht um mit mir zu drehen.
Meine Autogrammkarten verschimmelten also in der Ecke meines Wohnzimmers und ich gab die Hoffnung auf.

Auch die Mitteilung von Filmpool, dass die Sendung ausgestrahlt wird in der ich mitgewirkt habe, blieb aus.
Mir kam der Verdacht, die Sendung würde nicht gesendet werden, weil meine schauspielerischen Leistungen für Hartz 4 TV einfach zu überragend waren :)

Doch am Freitag kam dann die alles entscheidende SMS. Die da lautete:

SendeTerminIfo für Dich: "Schlimmer als gedacht" am MO, 25.08.2014, um 16 Uhr auf RTL -  viel Spaß beim Gucken!! :)

Ihr seht so schlecht war ich also nicht, denn man sendet die Episode :D Wer also Interesse daran hat mal zu schauen wie ein Laie so in selbst ausgewählten Klamotten und Make-Up in den Top Sendungen von RTL rüber kommt darf natürlich gerne einschalten.
Und wer mich dann auch noch erkennt bekommt ein "Tusch".

Irgendwie habe ich ja ein bisschen Bammel davor mir die Sendung anzuschauen. Das wird dann alles so Real und vielleicht hab ich mich ja doch ganz grauenvoll angestellt. Ich musste meiner Mama immerhin versprechen nicht so grottig zu Schauspielern wie die Gestalten die da sonst immer zu sehen sind.
Ihr seht da lastete ein enormer Druck auf mir. 

Wir werden sehen heute Abend bin ich schlauer. Die Rolle war ja jetzt auch nicht so riesig. Und bitte nicht erschrecken, über die Auswahl meiner Mit-Schauspieler und deren Rolle im Bezug auf mich ;)

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein kurzes Feedback schreibt FALLS ihr euch das Elend angeschaut habt. Immerhin mal eine gute Gelegenheit sich in Sachen Arbeitslosen-TV (wobei ich um 16 Uhr manchmal durchaus auch schon zu Hause bin TROTZ Arbeit) weiterzubilden.

In diesem Sinne einen guten Start in die neue Woche :)

City Trip Prag Teil 3

So nun komme ich auch endlich dazu euch von unserem letzten Tag in Prag zu erzählen ;)
Wird aber auch Zeit.

Joah der Sonntag war dann unser letzter Tag. Wir waren nochmal lecker frühstücken und dann mussten wir auch langsam aus dem Zimmer auschecken. Für mich Langschläfer ja immer der blanke Horror aber was muss das muss :)

Unsere Koffer durften wir zum Glück noch im Hotel deponieren. Dementsprechend hatten wir noch die Möglichkeit uns frei in Prag zu bewegen und das Ein oder Andere anzuschauen.

Das Wetter war angenehm im Gegensatz zu Samstag war es durchgehend klar hat nicht geregnet, es war nur ein bisschen windig, was mich frisurentechnisch immer leicht aggressiv macht. Frauenproblemchen eben.

Auf dem Weg zur Moldau wurde uns dann nochmal ein grandioses Action-Spektakel geboten, quasi zum Abschluss nur für uns.
Für die Moldau konnte man sich diese lustigen Tretbötchen ausleihen um damit über den Fluss zu tammeln. Das hat auch ein Pärchen gemacht, nur haben sie intelligenterweise nicht auf die Markierungen geachtet, die man bitte NICHT überfahren soll.
Hinter den Markierungen kam wie ein kleiner Abhang mit Stromschnellen und genau DA ist das Tretboot aufgelaufen und hing fest.
Hier um es mal zu verdeutlichen

Somit mussten Feuerweh und Wasserpolizei ausrücken um die beiden zu retten. Die Retter haben sich aber erstmal Zeit gelassen, währenddessen die Dame auf dem Tretboot in Minutenabständen nach Hilfe rief.
Keine Sorge, die Situation war jetzt nicht gefährlich sie kamen nur nicht mehr Vor und Zurück.

In der Zwischenzeit lockte dieses Spektakel jede Menge Menschen an die Brücke, die Selfies machten mit dem Tretboot im Hintergrund oder das ganze filmten. Sogar die Feuerwehr zückte erstmal die Kamera. 
Am Ende konnten die beiden aber gerettet werden und keinem ist etwas passiert.


Wir bummelten dann noch etwas durch die Innenstadt. Diese kunstvollen Bauten musste ich knipsen. Hier konnte man Bausteine bemalen und dann in dem Bauwerk ergänzen. So entsteht quasi ein Multikulti Bauklötzchen-Gebilde, was sehr interessant ausschaut.



Typisch für Prag, bzw. Tschechien, ist der Absinth, den man auch überall in allen Variationen und Preisklassen kaufen kann. Sehr kultig fand ich diese Absintherie in der es alle möglichen Cocktails und Longdrinks mit Absinth gibt aber auch die klassische Variante.
Hoffen wir mal das Skelett ist kein Warnzeichen als was man die Bar verlässt :)



Mir hat Prag sehr gut gefallen. Eine interessante Stadt die viel zu bieten hat. Man kann Abends viel erleben und überall ist etwas los.
Was mir aufgefallen ist, die Prager ziehen Leuten zu Werbezwecken ganz merkwürdige Kostüme an. Ich habe mir vor Lachen fast in die Hose gemacht als wir Abends dieser laufenden Trompete begegnet sind die Werbung für einen Jazzclub gemacht hat.


Immerhin haben sie Humor :)

Ich kann euch Prag empfehlen, 3 Tagen reichen meiner Meinung nach auch. Ärgerlich ist allerdings, dass 90% der Sehenswürdigkeiten Geld kosten und das nicht zu knapp. Oft wird sich beschwert, dass die Leute sich nicht mehr für Kultur und Geschichte interessieren. Wie auch, wenn man für alles bezahlen soll?

Habt ihr Lust bekommen euch Prag anzuschauen?

City Trip Prag Teil 2

Heute folgt wie versprochen der zweite Teil meines Wochenend-Trips nach Prag.

Da wir Freitag ja erst gegen Abend ankamen und doch sehr kaputt waren konnten wir uns nicht mehr wirklich viel von der Stadt anschauen.
Daher ging es Samstag direkt nach dem Frühstück los ;)

Als erstes sind wir ein bisschen durch die Altstadt geschlendert. Man kann dort viel sehen an alten historischen Gebäuden und vieles ist mit goldenen Elementen verziert. Wirklich sehr hübsch anzuschauen.


Auch zum shoppen eignet sich Prag wundervoll. Es gibt die teure Meile mit den Läden in denen ich mir in diesem Leben wohl nie etwas leisten kann und die mit Security Personal gesichert sind.
Dann natürlich die typischen Läden die man überall findet H&M, New Yorker usw.

Doch der Hase ist immer eisern und zuerst kommt das besichtigen der Stadt und, wenn am Ende noch Zeit ist das Shoppen ;)

Wir haben uns dann auf den Weg Richtung Schloss gemacht, welches man von weitem schon sehen und bestaunen konnte. Viele Gebäude aneinander und wirklich imposant etwas höher gelegen.


Zeit für ein Selfie blieb natürlich auch noch und mit einer wundervollen Kulisse im Hintergrund.


Um zum Schloss zu kommen muss man über die berühmte Karlsbrücke, die erkennt man auch direkt an den Menschenmassen, die sich auf ihr Hin und Zurück bewegen ;) Die Brücke ist immer voll und bietet ein super Model für viele Malereien über Prag. Egal ob im Winter mit Schnee bedeckt oder morgens früh gegen 6 Uhr im Morgennebel.


Oben am Schloss angekommen hat man einen wunderschönen Blick über Prag und man fühlt sich gleich sehr königlich. Bis man oben ist, ist man zwar ziemlich geschafft (ich zumindestens) aber man spart sich den Besuch im Fitnessstudio.


Anschließen haben wir uns auf die Suche nach dem Lego-Museum gemacht, was wir am Tag vorher schon entdeckt hatten.
Sein Geld war es zwar nicht Wert aber der Hase war glücklich und es gab trotzdem ein bisschen was zu sehen.



Zuletzt haben wir noch eine typische prager Süßigkeit entdeckt und wir konnten beide gar nicht mehr genug davon bekommen.
Trdelnik, ist ein traditionelles Gebäck in Form einer Rolle, da es auf Stöcken gebacken wird. Gekrönt wird es durch bestäuben mit Zucker und Nussraspeln. Einfach nur köstlich. Ich hätte mich von nichts anderem ernähren können und für die Rückfahrt haben wir uns auch nochmal mit einem Vorrat eingedeckt ;)



Sieht ein bisschen klebrig aus und das ist es auch. Aber egal Finger abschlecken und feddisch :)


Ja, auch dem Hasen schmeckts obwohl der ja so gar kein Süß-Fan ist.

Abends sind wir dann noch etwas durch die Stadt geschlendert und haben die beleuchteten Gebäude bestaunt und die belebte Stadt genossen.


Morgen geht es dann weiter mit dem Bericht des letzten Tages und was wir dort noch so alles erlebt haben ;)

City Trip Prag Teil 1

So Leute das Geheimnis um meinen Ausflug zum Hochzeitstag ist gelüftet :)
Der Hase hat mich am Freitag nach Prag entführt. Ich war total geflasht. Ich wusste ja gar nix und um 13 Uhr gings los. Nicht mal beim Navi programmieren durfte ich lunsen.

Gegen 18 Uhr kamen wir dann in der schönen Stadt Prag an. Sehr abenteuerlich gestaltete sich die Suche nach unserem Hotel bzw. dem dazugehörigen Parkplatz. Das Hotel war mega zentral genau in der Fußgängerzone. Da konnten wir natürlich mit dem Auto nicht durch ;)

Also erstmal eingecheckt und dann das Auto in eine Parkgarage gebracht. Ein Glück lag alles schön nah beieinander und war super zu Fuß erreichbar.



Hier mal die Außenansicht des Hotels. Ein vier Sterne Hotel mitten in der Altstadt. Ich war total begeistert und von der Lautstärke im Zimmer ging es auch, da wir seitlich lagen und nicht nach vorne hin.
Das Hotel war direkt am Altstädter Ring gegenüber der Astronomischen Uhr. Um euch mal zu zeigen wie zentral hier ein Bild vom Platz vorm Hotel :)


Einfach mittendrin statt nur dabei ;) 
Nach dem wir angekommen waren hatten wir natürlich hunger und haben uns auf die Suche nach Nahrung gemacht. Wir sind dabei in einer Nebengasse bei einem gemütlichen Italiener gelandet.

Danach haben wir noch ein bisschen auf die Schnelle die Stadt erkundet. Wir waren ziemlich kaputt und wollten uns das ganze Sightseeing für den nächsten Tag aufheben.

In einem Laden mit Süßigkeiten (an dem ich Naschkatze nicht einfach vorbeigehen konnte) habe ich diese interessanten Werke erspäht



Klar, ein lustiger Gag aber ich frage mich ernsthaft wer sowas verschenkt geschweige denn verspeisen will? Das wäre mir dann doch irgendwie ein bisschen suspekt. Auch wenn das hier wirklich sehr kunstvoll und detailliert angefertigt wurde.

Wir haben uns dann bei einem Mini Markt (die, die ganze Nacht geöffnet haben) eine Flasche Wein geholt. Auf dem Weg fiel uns dann erstmal ein, dass wir für die Flasche ja auch einen Korkenzieher brauchen :D Der wurde in einem kleinen Souvenirladen dann auch noch schnell gekauft.

Im Zimmer habe ich mich dann erstmal bei einem Schaumbad entspannt (kostet ja nix) und danach den Wein genossen und so den ersten Abend im schönen Prag ausklingen lassen.

Über Tag zwei und was wir alles gesehen haben berichte ich dann morgen ;)

Niemals alleine......

......genau so steht es in unseren Ringen! Ihr denkt jetzt hä welche Ringe denn. Na in den Eheringen vom Hase und von mir.

Heute vor einem Jahr haben wir standesamtlich geheiratet und am Sonntag vor einem Jahr war unsere freie Trauung. 
Prinzipiell gesehen haben wir also zwei Hochzeitstage, wobei der 17.08.2014 unser offizieller  Tag ist, dieses Datum steht auch in den Ringen.

Natürlich spielt sich dieses Wochenende alles im Zeichen des Hochzeitstages ab. Der Hase wird mich heute entführen. Ich habe keineAhnung wohin ich hoffe nur er bringt mich Sonntag auch wieder mit nach Hause :D

Daher möchte ich den heutigen Post dem Hasen widmen:

Lieber Hase,

ein Jahr ist es nun her, dass wir unsere zwei schönsten Tage gefeiert haben. Seit über 5 Jahren hälst du es nun mit mir aus. Du erträgst meine Launen, lachst über meine schlechten Witze und unterstützt mich bei all meinen durchgeknallten Ideen.
Du vergisst nie, dass du mich liebst und wieso du mich geheiratet hast. Ich weiß, du würdest immer um mich und uns kämpfen.
Du würdest mich nie einfach gehen lassen, weil wir schon so viel miteinander erlebt und überlebt haben.

Mit dir an meiner Seite kann mir also nichts passieren. Du bist mein zu Hause und mein Hafen der Ruhe, wenn ich mal wieder völlig am Rad drehe. Kein böses Wort hab ich je von dir zu hören bekommen, deine Ruhe ist manchmal fast überirdisch.

Ich danke dir für jeden Tag den du es mit mir aushälst und ich danke dir dafür, dass du nie vergisst, dass und wieso du mich liebst :)

Du bist der beste Ehemann auf der ganzen weiten Welt und ich werde alles dafür tun, dass wir zwei glücklich bleiben. Ich liebe dich!

"Liebe bedeutet nicht, viel von jemand zu verlangen, sondern alles für jemand zu geben!"


Sonne liebe Sonne........


Ganz oft, wenn ich mit dem Auto hier in der Gegend unterwegs bin komme ich an diesen Blumenfeldern vorbei.
Felder auf denen irgendjemand Blumensamen gesät hat und und nun fröhlich Blümchen vor sich hin wachsen und zum freien Pflücken zur Verfügung stehen.

Naja so frei nun auch wieder nicht immerhin ist vor dem Feld eine kleine Kasse aufgebaut und es sind Preise angegeben, was für die gepflückten Blumen gezahlt werden soll.
Prinzipiell finde ich das eine super Idee und eine wesentlich günstigere Alternative zum Blumenladen und das Feld hat immer geöffnet. Gut, ich komme selten Abends um 22 Uhr auf die Idee noch schnell ein paar Blumen pflücken zu gehen aber wer weiß.

Jedenfalls fahre ich oft an diesen Feldern vorbei und der Monat August ist mein absoluter Lieblingsmonat, weil in diesem Monat meine absoluten Lieblingsblumen blühen.
Die Sonnenblumen. Ich könnte jedesmal vor Entzückung quieken, wenn ich welche sehe. Ich bekomme sofort gute Laune und sie strahlen einfach vor sich hin (nein ich drehe jetzt nicht durch).
Was will ich mit Rosen, wenn ich Sonnenblumen haben kann. Gestern war es dann soweit. Ich bin mal wieder an einem dieser Felder vorbei gefahren und hatte mir schon tausendmal vorgenommen endlich Sonnenblumen für mich zu holen.
Gesagt......Getan. Ich also ab auf den Feldweg, Portemonaie rausgekramt (bin ja ein ehrlicher Mensch fast) und los gestiefelt.

Jetzt wusste ich aber nicht, dass es bei uns einen Blumenfeld-Sheriff gibt :D Sehr entzückend ein älterer Herr, der wohl den ganzen Tag nichts zu tun hat und brav darauf achtet, dass auch ja jeder, der zum pflücken kommt etwas in die Kasse schmeißt.
Ich war total nervös, ein Glück stand er nicht hinter mir und hat genau zu geschaut wie viel ich denn in die Kasse werfe ;)
Eine Sonnenblume sollte 1€ kosten. 2,50€ hab ich eingeworfen und 4 Blümchen habe ich mit nach Hause genommen. Wer rechnen kann merkt, ich habe ein bisschen gemogelt aber ich hatte einfach nicht mehr dabei und 2 1/2 Sonnenblumen hätten doof ausgesehen. Man sehe es mir nach.

Ich bin dann überglücklich mit meiner Beute zum Auto, wobei ich die Blümchen getragen habe wie einen kleinen Säugling und sie vorsichtig ins Auto gelegt habe.


Zu Hause habe ich dann erstmal meine Bodenvase bereit gemach, die Blümchen zurecht geschnitten und in die Vase gestellt manche würden sagen in der Vase arrangiert :D

Und nun strahlt mein zu Hause und jedesmal, wenn ich zur Tür rein komme strahle ich auch ;) Mit Sonnenblumen kann man mich immer und schnell glücklich machen.


Was sind eure absoluten Lieblingsblumen? Und wart ihr schon mal auf einem Selbstpflückfeld?

Meine Brandnooz Box Juli

Nach einiger Verspätung war es letzte Woche endlich soweit und ich habe meine erste Brandnooz Box bekommen.

Meine Brandnooz Box kommt jeden Monat, kostet 9,99€ und enthält neue Produkte im Wert von mindestens 14€.
Die Box kann jederzeit gekündigt werden.

Ich war wirklich gespannt wie meine erste Box aussieht und ich muss sagen ich war nicht enttäuscht.

Und so sah meine Box aus




Natürlich habe ich angegeben, dass meine Box auch alkoholische Getränke enthalten darf und schon mit der ersten Box wurde ich nicht enttäuscht. Aber schauen wir uns doch die Produkte mal etwas genauer an ;)



Hier gabs drei Fläschchen Jules Mumm Piccolo. Zweimal in der Sorte Açai und einmal in Cranberry-Holünderblüte.

Prinzipiell trinke ich lieber Sekt als Bier und meistens sind die Sektmischgetränke auch immer pappensüß. 
Ich habe die drei Schätzchen hier erstmal in den Kühlschrank gepackt. Der richtige Moment zum kosten kam bisher noch nicht ich bin aber sehr gespannt was mich erwartet.




Oettinger Fass Brause in der Sorte Mango. Zwar alkoholfrei aber das macht ja nix :) Auch diese Flasche wanderte erstmal in den Kühlschrank.

Die meisten Fass Brausen sind richtig bitter und schmeckten mir gar nicht. Von dieser Fass Brause war ich aber echt begeistert. Nicht zu süß, trotzdem total fruchtig und kein bisschen bitter. Ein richtig leckerer Durstlöscher.





SHATLER’s Cocktail Havanna Special ist ein fertig gemixter Fruchtcocktail auf Rumbasis mit Orange, Pfirsich, Grenadine, Zitrone und Maracuja, der einen herben aber dennoch fruchtig-sommerlichen Genuss bietet.

Probiert habe ich ihn noch nicht er liegt ebenfalls im Kühlschrank. Ich mag aber schon mal keine fertig gemixten Cocktails. Bisher hat mir noch keiner geschmeckt, alle waren zu süß und man hatte beim trinken schon das Gefühl, dass Kopfschmerzen vorprogrammiert sind.

Vielleicht werde ich aber auch vom Gegenteil überzeugt man wird sehen!





Manner Mio! Caramel sind die knusprig zarten Manner Waffeln mit Karamell Geschmack.

Ich bin eine absolute Naschkatze, wie der Hase jetzt sagen würde eine Süße Schnüss, alles was schokoladig ist liebe ich :)

Manner Waffeln mag ich sehr allerdings ist mir die Variante mit Karamell echt zu süß. Von dem original Manner Geschmack ist leider gar nichts mehr übrig.







Lay's Deep Ridged Sweet Chilli sind Chips, die doppelt so tief geriffelt sind wie andere. Angeblich sollen sie dadurch noch knuspriger wirken.


Mir entzieht sich etwas der Sinn dahinter und, wenn ich mir die Chips so anschauen bekomme ich eher Panik, dass ich mir den Gaumen aufreiße, dennoch knabber ich auch gerne mal Chips und bin hier sehr gespannt auf Geschmack und Knusprigkeit!


Alles in Allem eine super Box und von allem ist etwas für mich dabei. Über die noch nicht getesteten Produkte werde ich dann noch nachträglich berichten ;)  

Kennt ihr die Brandnooz Box und habt ihr sie schon einmal probiert?

[3] Chaos der letzten Woche

Schon wieder eine Woche rum und mal wieder ist Montag, mein absoluter Lieblingstag........NICHT!

Es ist schon wieder so gut wie Mitte des Monats und ich frag mich mal wieder wo die ganze Zeit hin ist. Eben war doch noch Silvester und Jahresanfang und nun steuern wir wieder grandios auf Weihnachten zu.
Mal von dem bescheidenen Sommerwetter abgesehen.

Ich möchte euch von meiner letzter Woche berichten die mal wieder wie im Flug verging.

Gegessen:

Leute, ich stehe auf Tomate-Mozzarella. Ich könnte das jeden Tag essen. Schnell gemacht und einfach yummy. Sogar ich kann das zubereiten :D Der Geruch von Basilikum lässt mich echt immer grinsen. Das erinnert mich an laue Sommernächte am Meer, warmes Klima und zirpende Grillen.......okay jetzt wird es kitschig. Was ich sagen will, es gibt nix geileres als frisches Basilikum.
Leider gehen die Töpfchen ausm Supermarkt bei mir immer binnen einiger Tage kaputt, aber ich versuche es trotzdem immer wieder.


Gefeiert:

Am Samstag waren wir auf einem 30ten Geburtstag eingeladen. Das Motto war "Dress reverse" sprich alles auf links und nichts dahin wo es hin gehört.
Manchmal weiß ich nicht was ich von Mottopartys halten soll. Oft ist man die einzige Person die sich verkleidet, weil der Rest sich zu fein dafür ist.
Dieses Mal war es aber echt lustig und ganz so schlimm sahen wir auch nicht aus



Zur Erklärung, ich habe die Hose falsch an, sprich Reißverschluss ist hinten. Das Shirt ist ebenfalls andersrum, zwei unterschiedliche Schuhe und die verkehrte Kappe. Die Uhr war auch falsch rum.


Der Hase hat die Hose auf Links gezogen, die Krawatte ist am Hals falsch rum, das Shirt ist verdreht, die Hosenträger sind da um es alles ein bisschen aufzupeppen und er hatte auch zwei verschiedene Schuhe an.

Das tolle war auf der Party hat jeder mit gemacht und es gab es abgefahrene Mischungen mit Boxershorts über der Hose usw.

Gedacht:

Hab ich eigentlich gar nichts besonderes oder wirklich bewegendes. Ich denke viel, 70% davon kann man in die Tonne kloppen oder sind wirres Zeug :D

Gehört:

Habe ich seit langem mal wieder dieses Set vom "Falschen Hasen" (ja der DJ heisst wirklich so). Es erinnert mich an eine besondere Zeit und bisher konnte ich es nicht wirklich hören, weils eher unschöne Gefühle ausgelöst hat.



Gekauft:

Habe ich die neue Brandnooz Box und diese kam am Freitag. Über die einzelnen Produkte und was drin war und was mir gefiel werde ich aber separat berichten.



Ich bin gespannt was diese Woche so bringt. Am Wochenende habe ich ersten Hochzeitstage und werde überrascht und irgendwohin entführt. Ich werde berichten. 

Wie war eure letzte Woche so?

Meine Bitebox Juli

Am Mittwoch war es wieder soweit und ich habe meine neue Bitebox von Juli bekommen.

Meine Box wird zweiwöchentlich geliefert und kostet mich 5,99€. Das Bitebox Team stellt für mich jeweils 4 Snacks zusammen die mir gefallen könnten.
Die Box ist jederzeit kündbar und kann auch wöchentlich geliefert werden.

Ideal fürs Büro oder aber zu Hause auf dem Sofa ;)

Von meiner ersten Box war ich ja etwas enttäuscht, da diese hauptsächlich aus Cranberries mit irgendetwas anderem bestand.

Die Box für Juli war deutlich besser und ich habe wesentlich mehr nach meinem Geschmack gefunden


In meiner Juli-Box hatte ich folgende Mixe: Asien-Rundfahrt, Club Tropicana, Biscotti di Prato und Äbbelbomb

Schauen wir uns die einzelnen Mixe mal genauer an:



Asien-Rundfahrt

Beschreibung: 
Sushi mal anders. Aber auch super lecker mit Erdnüssen und Seetang. Der ideale Ohrstöpsel zum "laut" Knabbern, wenn die nette Kollegin von gegenübr mal wieder zu markerschütternd plappert.

Inhalt: 
Klebereis, Erdnüsse, Weizenmehl, Zucker, Sojasoße, Sesamsaat, Tapioka- und Maisstärke, Palmöl, Seetang, Salz, Farbstoffe: E150c, E140, E160b, E162

Mein Fazit: 
Ich liebe Asia-Snacks und hiervon war ich echt begeistert super lecker süß und salzig-würzig.






Club Tropicana

Beschreibung: 
Club Tropicana mix are freeeee fun and sunshine there´s enough for everyone....(erinnerst du dich an den gute Laune Klassiker Club Tropicana von George Michael&Wham, uhhhh)

Inhalt: 
Mango, Papaya

Mein Fazit: 
Ich liebe getrocknete Mango, die ist süß und sauer zugleich. Von der Papaya war ich jetzt nicht so angetan aber dennoch war ich mit dem Mix sehr zufrieden, auch wenn er recht simpel ist.





Biscotti die Prato

Beschreibung: 
Hol dir italienisches Flair auf deinen Schreibtisch. Das traditionelle Mandelgebäck stammt übrigens aus der Provinz Prato nahe Florenz.

Inhalt: 
Dinkelmehl, Rohrzucker, Mandeln, ungehärtetes Palmöl, Honig, Backtriebmittel, Natriumcarbonate, Meersalz, Bourbon-Vanille-Extrakt, Koriander, Zimt, Orangenöl.

Mein Fazit: 
Normalerweise mag ich Biscotti nicht so. Viel zu hart und nicht immer mein Geschmack. Hier in dem Mix mochte ich sie aber sehr gerne. Nicht zu süß und eine super Snack-Größe.




Äbbelbomb

Beschreibung: 
Ei Guude! Äbbelsche trefen in diesem Mix auf bombig-scharfe Chili Cashewkerne. Für diesen Mix gibt´s übrigens kein Nacht-Flug äh.....Nacht-Snack Verbot, wenn´s im Büro mal wieder länger dauert.

Inhalt: 
Apfelringe, Cashewkerne, Salz, Chili, Gummi Arabicum

Mein Fazit
Ich habe den Mix mit "Mag ich nicht" bewertet. Die Apfelringe sind so labberig ich finde das irgendwie ekelig. Wenn dann mag ich die schön kross. Chili-Cashews finde ich prinzipiell nicht schlecht aber irgendwie passt hier die Kombi nicht so für mich. Aber schön, dass der Mix an Hessen angelehnt ist ;)


Alles in Allem war ich dieses mal schon wesentlich glücklicher mit meiner Box und habe mich gleich durch die Mixe gefuttert ;) Habt ihr schon eine Bitebox? Was haltet ihr davon?

Der Bastelbär hat mich geknutscht

Ja klingt komisch......ist aber so.
Wer meinen Blog fleißig verfolgt hat, weiß, dass ich mir in Kroatien diverse Ringe gekauft habe. In allen Farben. Mustern usw.
Zu Hause habe ich mir dann gedacht, mensch irgendwie sieht das gar nicht so schwer aus das kann man doch sicherlich auch irgendwie selber machen ;)

Gesagt.....Getan! Wer mich kennt weiß aber, dass basteln jetzt nicht unbedingt meine Stärke ist und am Ende eigentlich nur in die Hose geht.

Aber gut hier meine ersten Versuche. Ich habe mir also Acryl Ring-Rohlinge bestellt, den DM mit Nagellacken geplündert (ich habe ja zu Hause nicht schon etliche) und mich fröhlich ans Werk gemacht. Hier mal die Vorbereitung






Es war von allem etwas dabei. Glitzer, knallig und die Grundfarben. So habe ich dann gestern Abend begonnen fröhlich zu pinseln. Das schwierige ist man bemalt die Ringe von Innen. So muss man rückwärts denken bei dem Muster was man entstehen lassen will.
Durch die dicke obere Acrylschicht wirkt das ganze wie eine Lupe und lässt das Muster irgendwie ziemlich cool wirken.

Man muss Schicht für Schicht arbeiten, da der Lack ja zwischendrin trocknen muss.



Und hier mal die ersten Ergebnisse. Ich muss sagen so unfähig bin ich gar nicht :)
Was meint ihr?



Polka Dots Special Effekt Topper und darüber eine schicht schwarzen Lack.


Türkise Streifen und darüber ebenfalls schwarzen Lack zu intensivieren. 


Perlmutt-weiße Streife und darüber auch den schwarzen Lack.

Ich bin zufrieden und werde weiter fleißig üben. Die Ringe biete ich dann für kleines Geld zum verkauf an. In aller Euphorie habe ich sogar einen Dawanda Shop eröffnet.
Wer mag darf gerne reinlunsen, kaufen aber auch sehr gerne teilen und weiterempfehlen ;)

Zum Shop geht es hier