Rossmann Schön für mich Box Juli - also eigentlich Juni


Ich hatte mal wieder Glück (passiert manchmal) und habe im Juli die Rossmann Schön für mich Box gewonnen. Nach Erhalt meines Gutscheins bin ich dann auch gleich in die Filiale meines Vertrauens gelaufen und wollte die Box abholen.

Tja leider gab es nur die Juni Boxen, vom Juli keine Spur weit und breit. Ich hatte dann die Qual der Wahl. Entweder ich nehme die Juni Box und kann sie direkt mit Heim nehmen oder aber die Mitarbeiterin organisiert mir eine Juli Box, dass hätte aber Wartezeit beeinhaltet.
Tja, wofür hat sich die liebe Laura wohl entschieden?........richtig, scheiß auf den Juli Hauptsache ich kann direkt was mit nach Hause nehmen und auspacken.

Also stelle ich euch heute die Juli Box getarnt als Juni Box vor....oder andersrum :)

Ich mag es ja immer diese Boxen aufzumachen, die sehen schon so unheimlich ansprechend aus, dass man sich gar nicht traut die Schleife zu lassen und das Seidenpapier aufzureißen.
Wer aber an den Inhalt will (und das wollte ich) muss sich überwinden.
Und dann strahlte mir der Inhalt entgegen.



 Ein bunter Haufen Kosmetikzeug, von dem man das eine mehr und das andere weniger braucht. Egal, das "haben" ist hier das was zählt.
Also habe ich angefangen ein Produkt nach dem anderen zu begutachten und unter die Lupe zu nehmen.
Ich kann sie dann auch direkt in die Kategorien "Brauche ich nicht" und "Oh wie toll" eingliedern.
Wobei bei dieser Box eher ein bisschen die "Brauche ich nicht" Kategorie überwog. Aber ich mag nicht undankbar sein, es waren auch viele tolle Sachen dabei.

Schauen wir uns das ganze mal etwas näher an.


Fangen wir mit "Brauche ich nicht" Dingen an:

1) Das Pinsel-Reinigungspad.....puh joah also ich habe jetzt nicht sonderlich viele Pinsel, da ich mich nicht wirklich intensiv und aufwendig schminke.
Daher nehme ich es gerne an habe aber Stand jetzt noch absolut keine Ahnung wann und wie oft es zum Einsatz kommt.

2) Baked Bronze, der ist wohl für Hals, Gesicht, Füße keine Ahnung also sämtliche Körperteile. Ich stehe nicht so auf Bronze bzw. glitzerndes und schimmerndes Zeug in meinem Gesicht, an meinem Hals oder sonst wo an meinem Körper.
Außerdem habe ich ein bisschen Angst, dass ich nach Benutzung aussehe wie ein Sonnenbankunfall. Er liegt jetzt also erstmal in der Schublade.

3) Lip Cream Clour soft, ist ein Stift, den man als Lippenstift nutzt. Er hat eine weiche Konsistenz, riecht fruchtig und sieht auf den Lippen eher nach Gloss aus. Nur ist das absolut nicht meine Farbe und Zeugs für die Lippen nutze ich eher selten. Das muss man dauernd erneuern, es färbt ab und der Hase will mich damit nicht küssen.....komisch!
Ich habe den Stift in Kroatien in unserer Wohnung gelassen, vielleicht hat ja meine Schwester Verwendung dafür.


Jetzt zur "Oh wie toll" Kategorie.

Da hätten wir 1) Bebe Bodylotion express mit Traubenkernöl und zartem Duft weißer Traube.
Also ob man jetzt weiße und rote Traube dufttechnisch unterscheiden kann, bezweifle ich, aber egal. Der Duft ist super angenehm und ich liebe ja Bebe Produkte jeglicher Art. Die Lotion zieht schnell ein und füllt sich sehr angenehm an auf der Haut.

2) Isana Rasierschaum Summer Breeze mit Grapefruit-Extrakt und die dazu passenden Einwegrasierer mit 2 Klingen, haben sich super für den Urlaub geeignet. Ich habe diese auch direkt eingepackt und mitgenommen.
Der Geruch des Rasierschaums ist sehr angenehm und fruchtig und zum schnell mal rasieren unter der Dusche ist das eine sehr passende Kombination.


Dann gab es noch diese Produkte:


Die oben gezeigten Produkte haben jetzt durch die Bank nicht unbedingt meine Begeisterung gefunden.
Wir haben hier passend zum Pinsel-Reinigungspad auch ein Pinselshampoo. Ganz passende Kombi aber nicht wirklich essentiell wichtig für mich.

Das Körperpeeling mit Lemongrad und Verbene (ist das eine Nudelart?) habe ich jetzt in meine Dusche gestellt, ich benutze Körperpeelings aber eher selten. Ich habe auch nicht wirklich trockene Haut aber der Duft ist hier ganz erfrischend. Hin und wieder werde ich es sicherlich einsetzen,

Mit dem Hidro Fugal Deo hatte ich so meine Schwierigkeiten. Ich habe es beim ersten Nutzen großzügig aufgesprüht und mich kurze Zeit später gefragt warum ich auf meinem Tisch überall feinen weißen Staub habe.
Lag wohl daran, dass ich etwas zu nah gesprüht habe. :)
Außerdem ist es nicht Aluminiumfrei, was ich gar nicht gut finde. Allerdings ist der Geruch sehr angenehm.

Die Kneipp Fußbutter habe ich jetzt am Bett stehen. Sie erinnert mich vom Geruch her irgendwie an alte Oma :) Riecht irgendwie sehr nach Fuß. Ich mag ja keine Füße aber gut, ausprobiert habe ich sie trotzdem.
Der Fuß ist spürbar weich, allerdings hat die Butter einen leicht klebrigen Film, den ich nicht unbedingt als angenehm empfand.
Aber für hin und wieder sicherlich nicht verkehrt.


Im Nachhinein frage ich mich natürlich was mich erwartet hätte, wenn ich auf die Juli Box bestanden hätte aber im großen und ganzen ist die Juni Box auch nicht verkehrt.


Was haltet ihr von den Produkten?



Kommentare:

  1. Mich hätte der Inhalt sehr angesprochen, hätte jedes Produkt gebrauchen können :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Huhu.
    Also den Inhalt finde ich durchwachsen. Zu viele Produkte, mit denen ich selber nix anfangen kann. Die Rasierer nutze ich selber auch, finde sich gut ;)

    Ich habe schon lange keine mehr Gewonnen. Vielleicht irgendwann mal wieder ^^
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefallen die Produkte alle wirklich sehr gut :)

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whereanna.com/

    AntwortenLöschen
  4. Sehr interessanter Post :)Ich finde einige Produkte aus der Box sehr interessant, andere könnte ich persönlich nicht gebrauchen.

    Würde mich freuen, wenn wir uns gegenseitig folgen und uns so unterstützen <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!