Wenn die Sonne scheint, ist Gute-Laune-Zeit


Es ist 12 Uhr und der einzige Grund warum ich geweckt werde ist, weil mein Schlafzimmer Rolladen sich auf einmal in Bewegung setzt und die ersten Sonnenstrahlen das Zimmer durchfluten.
Das ich ein Langschläfer bin ist den meisten bekannt. Ich liebe mein Bett und ich schlafe einfach unwahrscheinlich gerne. Dank unserer elektrischen Rolladensteuerung wird dem aber irgendwann ein Ende gesetzt, ich würde sonst vielleicht den ganzen Tag verschlafen.

Mit kleinen Augen, noch nicht ganz wach und etwas neben der Spur, tapse ich in das ebenfalls sonnendurchflutete Badezimmer. Man ist das hell hier :)
Aber meine Laune ist sofort auf dem Hochpunkt. Das schaut mir nämlich ganz nach einem tollen warmen und sonnigen Tag aus. Ganz nach meinem Geschmack.
Nach einer Katzenwäsche, Zähneputzen und Co. schmeiße ich mich direkt in ein Bikinioberteil und eine luftige Hose.
Ab in die Küche und dann erstmal das wichtigste des Tages.......ein Kaffee :)
Ach ich liebe ihn einfach, schön heiß mit einem Schuss Milch, da ist jeder Tag ein guter Tag und wehe ich werde morgens um meinen Kaffee gebracht. Das könnte dann für mein Umfeld schon mal lebensgefährlich werden.

Mit meinem Kaffee marschiere ich dann auch direkt auf die Terrasse. Dann wird noch ein bisschen Musik angemacht, denn mit Musik lebt es sich gleich viel besser und leichter.
Ich entscheide mich für den "Gute Laune Sonnenschein Mix" von Spotify :)
Ab in meine Liege, ein bisschen Sonnencreme auf meinem Körper verteilen und dann direkt los bruzzeln.
So liebe ich meine freien Tage. Kein Regen, nicht grau einfach nur Sonne und gute Laune.
Es ist schon faszinierend wie sehr das Wetter unsere Stimmung beeinflusst.
Selbst, wenn ich im Büro sitze und arbeiten muss, habe ich wesentlich bessere Laune, wenn die Sonne scheint und ich weiß draußen ist schönes Wetter.
Es hebt meine Vorfreude auf den Feierabend und ich gebe extra Gas um früher meine Freizeit genießen zu können.

Gerade mit einem Cabrio als Auto, sehnt man jeden schönen Tag herbei. Da wird direkt das Dach runter geklappt, Sonnenbrille auf, gute Musik ganz laut und los gehts. Beim fahren spürt man den Wind in den Haaren und auf der Haut und man fährt sogar vielleicht den ein oder anderen Umweg um noch ein bisschen die Autofahrt genießen zu können.
Ich möchte mein Auto wirklich nicht mehr missen.

Alles fällt einem etwas leichter mit schönem Wetter. Man hält sich gerne draußen auf, geht gerne zu Fuß oder setzt sich mit Essen und Trinken einfach in die freie Natur.
Ich genieße dann einfach jeden Moment und kann Leute nicht verstehen, die sich den ganzen Tag irgendwo drinnen verkriechen, TV schauen und keinen Blick für die golden schimmernde Welt vor ihren Fenstern haben.
Allein schon der Geruch des Sommers. Wenn ich in meinem Garten stehe erlebt meine Nase eine wahre Duftexplosion. Nach Blumen, frisch gemähtem Gras und Bäumen. Überall raschelt es, die Vögel freuen sich ebenfalls und man hört die Kinder auch wieder im Freien spielen.
Auf den Balkonen und in den Gärten werden die Gartenmöbel platziert und der Grill bereit gemacht.
Auch wir grillen fast täglich, manchmal auch gerne zweimal am Tag.
Es gibt einfach nichts schöneres.

Deswegen freue ich mich immer auf den Sommer und auf jeden schönen Tag, weil es einfach direkt meine Laune hebt und ich leichter durchs Leben gehe. Vieles erscheint mir nicht mehr so schwer und Sorgen und Ängste, böse und nicht so schöne Gedanken fliegen einfach mit dem Wind davon.
Okay, dass klang jetzt vielleicht etwas zu kitschig und poetisch aber im Grunde wisst ihr doch alle ganz genau was ich meine :)

Kommentare:

  1. Oh wie gerne ich auch mal so lange schlafen würde. Bin eigentlich auch ein Langschläfer und hasse das frühe Aufstehen, aber muss leider trotzdem immer sein.
    Auf den Sommer freue ich mich auch :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mich sogar freiwillig nach draußen gesetzt und gelernt! Das Wetter motiviert mich auch immer so unglaublich. Schade, dass es heute schon wieder sehr bewölkt bei uns ist :(

    AntwortenLöschen
  3. Genauso ist es. Sonnenschein macht einfach GLÜCKLICH! Das Aufstehen fällt leichter und man ist zu vielen Dingen viel motivierter. Deshalb sind wir Deutschen wohl auch so unterkühlt, weil uns die Sonne einfach zu oft doch fehlt :-( Liebe Grüße
    http://www.instylequeen.de/

    AntwortenLöschen
  4. Eigentlich bin ich auch der absolute Langschläfer doch seit etwa 2 Wochen bin ich meist um halb 8 schon auf den Beinen, weil ich einfach schon fit bin :D

    Liebe Grüße vom Blog www.fly-birds.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe auch den Sommer. Du beschreibst ihn sehr schön.
    Ein Langschläfer bin ich aber absolut nicht. Habe angst den halben Tag zu verpassen.

    Liebe Grüße
    Leah

    AntwortenLöschen
  6. Mir geht es da genauso wie dir, wenn die Sonne scheint ist meine Laune gleich viel besser.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!