BB Yve's - Schlafen im Shop in Roermond



Ich wollte schon immer mal ins Outlet Center nach Roermond. Bisschen Shopping und am besten ein paar ordentliche Schnäppchen finden.
Schon zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich versucht den Hasen für einen Ausflug zu begeistern, leider ohne Erfolg. "Das ist viel zu voll da" war das Argument und da hat auch mein protestieren nichts geholfen.

Also haben der Hase und ich uns letzten Freitag spontan frei genommen und einen Ausflug nach Roermond geplant.
Da mich Shopping immer unheimlich müde macht und ich danach total kaputt bin habe ich nach einer Location zum übernachten gesucht. Natürlich wie immer über Airbnb.
Dabei bin ich auf eine wirklich extravagante Anzeige gestoßen, die ich nach studieren der Bewertungen auch direkt gebucht habe.

BB Yve´s nennt sich die Location und Gastgeberin ist Yvonne. Das besondere an ihrer Übernachtungslocation ist, dass man in einem Shop schläft.
Klingt komisch ich weiß, ist aber so :) Wer ein bisschen auf niederländisch recherchieren möchte -> BB Yve´s

Aber mal von vorne. Wir fuhren direkt in das Outlet Center und verbrachten dort so 4-5 Stunden. Alles in allem ganz nett gemacht aber von den Geschäften her nicht wirklich der Knaller. Ich kaufe eben in meinem normalen Leben nix von Gucci und im Outlet kostet die Jacke zwar nicht mehr 350€ sondern nur noch schlappe 200€, gefallen tut es mir aber immernoch nicht.......und meinem Bankkonto auch nicht.
Ein paar Teile haben wir dann doch gefunden aber eher Sportklamotten :)

Nach dem Shoppingerlebnis machten wir uns auf den Weg zu unserer Übernachtungslocation. Vom Outlet Center kann man auch super bequem zu Yvonnes Lädchen laufen.
Wir befanden uns dann mitten in der Altstadt von Roermond. Von weitem sah ich schon die Markise und das Ladenschild, da tauchte Yvonne auch schon in der Tür auf.
Sie empfing uns direkt super herzlich und in einem sehr guten deutsch.
Erstmal ging es rein in den Laden und dann bekamen wir erstmal einen lecker Kaffee angeboten. Wir quatschten eine Weile und Yvonne erzählte uns alles wichtige zum Laden, unserem Aufenthalt und zu Roermond.
Auch fürs Abendessen hatte sie direkt eine Idee und empfahl uns das Restaurant schräg gegenüber. Sie sprintete dann auch direkt rüber und reservierte für uns einen Tisch :) Das Abendessen war also auch gesichert :)

Der Hase und ich konnten ihr aber nur schwer zuhören, da wir mit lauter Staunen und gucken viel zu sehr beschäftigt waren.
Yvonne hat eine Art Vintage - Krimskrams -Lädchen in dem es alles mögliche gibt. Manche Stücke findet sie selbst, andere bringen ihr Leute vorbei.
Es gibt wirklich so viel zu sehen und zu entdecken und immer wieder stößt man auf etwas neues.










Yvonne hat ein wunderbares Konzept geschaffen. Der Laden ist nämlich auch ein Treffpunkt für jedermann. Jeden Tag stellt sie sich in die Küche und kocht ein Gericht, welches es dann Mittags dort zum essen gibt. Dann kommen Rentner oder auch alleinstehende Menschen um dort zu essen und ihre Zeit zu verbringen.
Man kann aber auch einfach auf einen Kaffee oder Tee vorbeikommen. Jeder ist willkommen und auch, wenn man sich nicht kennt sitzt man einfach gesellig zusammen.
Manchmal gibt es auch Live Musik oder einen Themenabend. Yvonne ist aufgeschlossen für alles Hauptsache es macht Spaß.

Nach einem ausgiebigen Plausch zeigte sie uns dann auch direkt unser Bett, welches super einladend direkt hinter einem Regal zum Laden zu finden war.



Und nein es sieht nicht nur so bequem aus, es ist auch so bequem :) Yvonne nennt es ihr Wolkenbett :) Wir haben super gut geschlafen.

Gegen 10:30 Uhr öffnet der Laden und so gegen 17 Uhr, je nachdem wie viel los ist wird er wieder geschlossen.
Wenn man bei Yvonne übernachtet bekommt man direkt den Ladenschlüssel. Auch für Frühstück ist gesorgt. Es gibt alles was das Herz begehrt. Yvonne kommt morgens reingeschneit und bereitet, natürlich im Laden, den Frühstückstisch für einen vor.
Es war wirklich herrlich und absolut reichhaltig.



Auch Roermond selbst ist ein sehr schönes Städtchen. Nachdem wir unsere Koffer verstaut hatten, wollten wir uns noch eine Runde bewegen und die Gegend erforschen. Roermond war zu dieser Zeit immernoch ein bisschen weihnachtlich geschmückt, was einfach märchenhaft aussieht.






Essen waren wir abends im "Het Gerecht", wie geschrieben direkt schräg gegenüber. Ein sehr gemütliches und uriges Restaurant mit einer original limburgischen Karte. Der Clou an diesem Restaurant ist, mann kann nicht einfach ein Gericht bestellen. Man stellt sich ein Menü zusammen. Immer bestehend aus Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch.
Oder, wen ein sehr guter Esser ist, bestellt sich "Tafeltje vol" und bekommt von allem was auf der Karte steht etwas. Dies kann dann pro Person bestellt werden. Eine super Idee :)
Wir haben jeder jeweils ein Menü bestellt und waren vom Essen wirklich außerordentlich begeistert. Super lecker, angenehme Portionen, viel Zeit zwischen den Gängen. Eine absolute Empfehlung.




Alles in allem kann ich euch einen Besuch in Roermond und eine Übernachtung bei Yvonne nur wärmstens ans Herz legen.
So schnell werden wir dieses Erlebnis nicht vergessen und wir werden definitiv wieder kommen :)

Das ist übrigens Yvonne.......mit dem Hasen :)



Kommentare:

  1. Cooler Post! Klingt echt nach einem tollen und einzigartigen Erlebnis. Werde ich mir auf jeden Fall merken :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Eindrücke, die du da mit uns teilst :)!

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja mal nach einer ausgefallenen Übernachtungsmöglichkeit, aber super schön :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!