Geschenkidee: Weihnachtslikör selber machen!

Wenn man in so einem großen Familienkreis, wie ich, Weihnachten feiert, dann können sich die Geschenke schon mal schnell ins unermessliche stapeln.
Jeder schenkt jedem etwas und bei knapp 20 Leuten ergibt das eine Menge Geschenke.
Um diesem Geschenkewahn Einhalt zu gebieten haben wir uns darauf geeinigt zu wichteln.
Jeder zieht vor Weihnachten einen Namen und den beschenkt er im Rahmen von 30€.

Trotzdem freut es mich immer andere zu beschenken und was kommt da besser an als eine selbst gemachte Geschenkidee? 
Und da man in meiner Familie gerne mal einen zwitschert bin ich dieses Jahr auf die Idee gekommen einen Weihnachtslikör selber zu machen.
Und dieses Rezept und die tolle Geschenkidee möchte ich euch heute vorstellen und vielleicht anregen es nach zu machen.
Man muss es auch nicht unbedingt zu Weihnachten verschenken, der Likör kommt eigentlich immer gut an und schmeckt super lecker!

Was ihr braucht für 500 ml:



5 Eigelb (Größe M, nicht älter als 5 Tage)

125 g Puderzucker

200 g Schlagsahne

100 ml weißer Rum

2 TL Vanille-Aroma

Glasflaschen oder Gefäße für den Likör

Eine große Schüssel oder Topf

Einen Handmixer

Einen Trichter



Die Zubereitung:

Zuerst müssen Eigelb und Eiweiß voneinander getrennt werden. Das ist eine ganz schön knifflige Angelegenheit, zumindestens ich bin kein wirklicher Profi darin und so ist mir das ein oder andere Mal, das Eigelb mit ins Eiweiß geflutscht.

Dann Eigelb und Puderzucker in einer Schüssel schön cremig rühren mit dem Handmixer auf höchster Stufe. Fangt vorsichtig an, sonst habt ihr den Puderzucker überall nur nicht mehr in der Schüssel :)




Jetzt die Sahne hinzufügen und nochmal 7 Minuten aufschlagen. Okay, 7 Minuten habe ich nicht ausgehalten ich glaube sonst wäre mir der Arm abgefallen. Aber einfach schön durchmixen.

Rum und Vanille-Aroma unterrühren. Ich habe hier noch zusätzlich etwas Vanille Extrakt aus einer Vanille Mühle hinzugefügt und das ganze noch mit etwas Zimt verfeinert damit etwas weihnachtlicher wird.





Jetzt nehmt ihr eure Flaschen oder anderen Gefäße und befüllt sie über einen Trichter.
Danach könnt ihr noch eine Schleife drum binden oder die Gefäße mit selbst gemachten Etiketten versehen.
Hier sind euch keine Grenzen gesetzt.




Und schon ist der Weihnachtslikör fertig und ihr habt eine tolle selbst gemachte Geschenkidee :)




Wie gefällt euch das Rezept? 




Kommentare:

  1. Tolle Idee! Ich bin mir sicher das wird super ankommen :)
    Hast es auch ganz toll verziert :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh wie lecker! Das ist eine tolle Idee! <3
    Leider komme ich erst Weihnachtn aus Australien zurück und schaffe wohl nicht mehr noch sowas schönes zu machen. Aber nächstes Jahr vielleicht :)
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe letztes Jahr Baileys selber gemacht - war auch sehr lecker. :)
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Sowas kommt meist einfach gut an!
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich eine tolle Idee! Die Schritt-für-Schritt Bilder gefallen mir gut!
    Die Gefäße sind aber nicht so einfach zu bekommen auf dem Dorf :o

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ☺

    Was für eine super tolle Idee und das sieht sooooo lecker aus. Schade das ich deinen Blog nicht schon früher gesehen habe,das wäre auch ein super tolles Geschenk gewesen.

    Liebe Grüße
    Jenny von
    http://bellezalicious.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Idee! Schmeckt bestimmt vorzüglich :)

    Bei mir gibt es grade weiße Adidas Stan Smith Sneaker zu gewinnen.
    Hier klicken :)
    Liebste Grüße
    Sandra ♥ von Sandra Felicia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!