I´m addicted to - Sportklamotten

Toller Titel ich weiß aber irgendwie ist mir das gerade in den Sinn gekommen also wollte ich es auch benutzen.

Seit ich regelmäßig Sport mache und mit dem Hasen das Fitnessstudio erobere konnte ich natürlich nicht drum herum mich auch dementsprechend einzukleiden.
Und was macht "Frau" mit am liebsten? Rischtisch......Shopping.
Dabei ist es mir auch völlig egal ob normale Alltagskleidung oder eben Sportbekleidung. Ich finde immer etwas das ich kaufen kann.

Mittlerweile stelle ich hier ja schon ein leichtes Suchtverhalten fest. Besonders Sporthosen haben es mir angetan. Es gibt da aber auch eine riesen Auswahl. Und auch beim Preis sind einem ja keine Grenzen gesetzt......leider.
Ich sollte einige Seiten in meinem Handy sperren lassen oder nur noch in Begleitung im Internet surfen. Quasi safety shopping :)
Ob das möglich ist? Ich denke eher nicht :D

Bei meinen Suchaktionen nach neuen Sportklamotten stoße ich auch immer wieder auf neue Seiten die mir ganz neue Möglichkeiten offenbaren.
Schrecklich diese Auswahl.
Aber ich möchte euch natürlich nicht vorenthalten was ich denn so schönes für meine nächsten Besuche im Studio gefunden habe :)


Fangen wir mit meiner neuesten Errungenschaft an, die leider noch nicht bei mir angekommen ist, auf die ich mich aber wahnsinnig freue :)

Die I CAN I WILL black pink camo tight. 

Gefunden auf www.icaniwill.se, eine schwedische Seite. Die Hose kann man allerdings über den deutschen Handelspartner Protein Projekt kaufen. Sie kostet 64,99€, was wirklich extrem happig für eine Sporthose ist. Aber gute Qualität, ein toller Schnitt, bequemer Sitzt und ein angenehmer Stoff sind wirklich enorm wichtig beim Krafttraining.
Da habe ich keine Lust auf gezuppel und gezippel und ständiges hochziehen der Hose. Sieht außerdem auch ziemlich affig aus, wenn ich dauernd an mir rumfummel.

Den Schriftzug finde ich sehr motivierend weswegen ich mir direkt auch noch ein passendes Top dazu gekauft habe :)


Gestern das erste mal getestet habe ich dieses Schmuckstück von Straight and Strong.

Die Camo Fitness Leggings "Strong Lifting Ladies".

Gefunden habe ich sie auf www.straightandstrong.com einem Onlinehändler aus Leipzig. Gekostet hat sie statt 69,99€ nur 49,99€, war ja klar, dass ich sie im Sale unbedingt mitnehmen musste.
Sie sitzt super, fühlt sich total angenehm an und hat sogar einen einen Hosenbund mit Bändeln zum festziehen, was hin und wieder wirklich praktisch ist, wenn alles fest sitzen muss.
Den Schriftzug "Strong Lifting Ladies" fand ich auch sehr ansprechend und motivierend. Mir ist sie zwar einen ticken zu lang aber ich habe sie unten einfach ein Stück umgekrempelt.



Meine dritte Hose ist von Reebok. Hier bekomme ich leider immer wieder Mails mit "Sale Angeboten" denen ich nur schwer widerstehen kann. Ich liebe Reebok und habe schon einige Sportsachen der Marke. Egal ob Schuhe, Tops oder Hosen, das Material und der Sitz sind einfach super und ich fühle mich pudelwohl.

Ausgesucht habe ich mir die Dance Squin Tights. Sie ist super angenehm zu tragen und die mag die Farben super gerne. Preislich liegt sie bei 49,95€ 



Ab jetzt habe ich mir allerdings eine strenge Sportartikel Shopping Diät verordnet. Irgendwann eskaliert das noch und ich habe mehr Sportkleidung als alles andere. Allgemein stelle ich immer wieder fest, dass ich viel zu viel Klamotten habe. Aber gibt es überhaupt zu viel?
Eigentlich gibt es nur zu wenig Platz :D


Wir findet ihr meine Ausbeute? Wäre da auch was für euch dabei? Wo kauft ihr so eure Sportkleidung?

Kommentare:

  1. Ich find die schwarz-pinkfarbene Hose mega, aber ich steh auch auf bisschen Farbe im tristen Studio. So macht Sport doch viel mehr Spaß!
    Auch wenn manche es des Öfteren mit skurilen Farbkombis übertreiben :))

    LG Jules
    www.affenhundbloggt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Die erste Hose sieht super-cool aus! :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!