Zweiter Hochzeitstag auf Schloss Waldeck

Am Samstag war es soweit. Der Hase und ich hatten zweiten Hochzeitstag. Da wir an zwei Tagen geheiratet haben, sind wir was das feiern betrifft ja super flexibel :) Soll es der 15te sein wo die standesamtliche Trauung statt fand oder doch lieber der 17te der Tag der freien Trauung?
Für uns ist ja eigentlich der 17te unser Hochzeitstag und auch das Datum, welches in die Ringe graviert wurde. Da diesmal aber der 15te ein Samstag war bot sich der Tag eher an zum feiern :) Wir sind da ja nicht so!

Zur Feier des Tages wurde ich mit einem Ausflug überrascht und hatte keine Ahnung wo es hin geht. Von Köln aus starteten wir und in ca. 3 Stunden sollten wir am Ziel ankommen. Klar, hatte ich eine kleine Vermutung aber der Hase und ich haben vereinbart wir äußern Vermutungen nicht, weil wenn sie stimmen machen wir die Vorfreude kaputt.

Gegen Ende unserer Fahrt stand fest, ich hatte völlig recht mit meiner Vermutung und habe mich riesig gefreut. Als auf den Ortsschildern "Waldeck und "Edersee stand war mir klar wir fahren zum Schloss Waldeck! Wer es nicht kennt, das Schloss taucht im Film "Der Schlussmacher" mit Matthias Schweighöfer auf. Ein tolles Schloss auf einer schönen Anhöhe mit Blick auf den Edersee.
Schon der erste Blick aufs Schloss (man kann es erahnen) war vielversprechend.


Wir parkten unser Auto, nahmen unser Köfferchen und schon ging es zum einchecken Richtung Rezeption. Die Eingangshalle war echt der Hammer. Da ist mir das erste Mal schon leicht die Kinnlade runter geklappt. Einfach nur WOW!



Ich finde da kann man schon mal große Augen bekommen. Der Knaller beim einchecken - uns wurde direkt zum zweiten Hochzeitstag gratuliert und wir bekamen ein Update in eine Premium Suite. Der Hase hatte ein Doppelzimmer mit Meerblick gebucht und sie haben uns mal eben ein Zimmer zum doppelten Preis geschenkt. Ich war Hin und Weg :)

Das Zimmer war dann auch wirklich toll. Direkter Blick auf den Edersee, ich konnte mich gar nicht satt sehen. Und das Zimmer war über zwei Ebenen, sowas liebe ich ja total!





Nach dem Bestaunen des Zimmers und dem kurz sacken lassen, machten wir uns auf eine Erkundungstour durch das Schloss. Mal schauen wo wir diese Nacht verbringen und wo wir zu Abend essen werden. Man muss sich sein kurzfristiges "zu Hause" ja mal genauer anschauen. Die Eindrücke waren echt toll. Das Schloss ist wunderschön und noch sehr natürlich gehalten, nicht so viel dran gebaut und erneuert.




Ach und hier nochmal unser Zimmerchen von unten. War schon ein cooles Gefühl zwischen den Touris durchzulaufen, mit der Zimmerkarte und zu wissen, die sind sicher alle neidisch, weil wir hier übernachten dürfen :)


Von da oben kann man ganz toll auf die ganzen Besucher runter schauen :) Die zwei Fensterreihen im Holzteil sind unsere :) Ist schon genial oder? Mal so ein bisschen dekadent. Ich wollte mich schon unten hinstellen und ganz laut rufen "Sag mal Schatz, ist das da oben unser Zimmer?" :D Habe ich natürlich nicht! 

Wir erkundeten ein bisschen den Ort Waldeck. Im Ort an sich gab es jetzt nicht soooo viel zu sehen und auch die Auswahl der Restaurants hielt sich in Grenzen. Wir beschlossen auswärts zu essen. Doch viel Unternehmen kann man hier trotzdem. Gerade auf dem Edersee kann man unheimlich viele Wassersportarten wahrnehmen oder eben wandern und es gibt ein kleines Seilbähnchen, welches einen von Waldeck direkt runter an den Edersee bringt. Gut, ein bisschen gruselig sahen die Zweisitzer-Gondeln schon aus aber sicherlich ungefährlich :)



 Neue Freunde habe ich auch gefunden. So genannte Hüter des Berges :) Ein sympathisches Kerlchen und so ruhig und entspannt. So steht er da mit seinem Hämmerchen und Laternchen und alle Touris stellen sich daneben um Bilder mit ihm zu machen......genauso wie ich :)


Gegessen haben wir dann im Restaurant "Dornröschenhöhe" ein paar Orte weiter. Wir saßen draußen und haben den wunderschönen Tag ausklingen lassen. Danach beschlossen wir noch die Edertalsperre zu besuchen mit der bekannten Staumauer. Diese ist Abends wunderschön beleuchtet und man kann von einem zum anderen Ende schlendern.


Durch das warme Klima und den wenigen Regen ist der Edersee so leer wie noch nie. Dieses Naturphänomen passiert höchst selten. Bedingt dadurch tauchen im See Dinge auf, die sonst von den Wassermassen bedeckt sind. z.B. gibt es eine Brücke die man besichtigen und auch begehen kann. Das ganze nennt sich Edersee-Atlantis, sehr einfallsreich ich weiß. Leider hat es am Sonntag die ganze Zeit in Strömen gegossen, sodass wir uns das Edersee-Atlantis nicht direkt anschauen konnten.
Sicherlich aber einen Ausflug wert!

Alles in allem ist der Edersee wirklich eine tolle Gegend, in der man viel erleben und entdecken kann. Alles ist schön grün und viele tolle Orte bei denen die Welt noch in Ordnung ist. Wer sich sportlich betätigen möchte in einer natürlichen Umgebung mit Wildparks, Sommerrodelbahnen, Naturparks usw. ist hier goldrichtig. Wir kommen bestimmt wieder.


Vielen Dank an den Besten Ehemann der Welt für diesen tollen und einmaligen Ausflug. Ich liebe dich!

Kommentare:

  1. Erstmal alles Gute zum Hochzeitstag!! :)
    Das Schloss ist so schön, da wäre ich meinem Ehemann auch super dankbar gewesen (wenn ich einen hätte). Die Fotos sind prima, da möchte man auch gleich mal dahin fahren... und das Atlantis vom Edersee würde ich auch so gerne mal sehen!

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wundervoller Ausflug!
    Um ehrlich zu sein habe ich vorher noch nie etwas von dem Ort gehört, aber nun möchte ich unbedingt auch mal eine Nacht in diesem schönenn Schloss verbringen!
    Eine sehr schöne Idee und auch von mir alles Gute zum Hochzeitstag :-)

    Liebe Grüße,
    Anita
    www.anischu.com

    AntwortenLöschen
  3. Jaja, flexibel muss man sein :P
    Die Bilder sind richtig schön geworden. Vom Edersee-Atlantis habe ich bisher noch nie gehört :o

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Location & dieses Erdersee-Atlantis klingt richtig spannend!
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja toll aus. Ein wundervoller Ausflug. Wünsche euch alles Liebe nachträglich zu eurem Hochzeitstag.
    Liebst, Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute nachträglich zum Hochzeitstag! Das sieht nach einem richtig schönem Ausflug aus :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!