Albumvorstellung: Teesy - Glücksrezepte

Wir waren letztes Jahr im November im Frankfurt auf dem Cro Konzert.
Zwischendrin holte Cro einen No Name Künstler auf die Bühne, der ein zwei Lieder zusammen mit ihm performte.

Dieser Künstler nennt sich "Teesy". Ich dachte zu erst an Tesa aber nein damit hat er nichts zu tun.
Seine Stimme gefiel dem Hasen und mir so gut, dass wir beschlossen haben zu seinem Konzert in den Hafen 2 in Offenbach zu gehen.
Das Konzert fand letzten Samstag statt und die Location war super gemütlich, überschaubar und familiär.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt, auch wenn wir gefühlte 30 Minuten planlos am Hafen entlang irrten und die Location nicht fanden.

Das aktuelle Album von Teesy möchte ich euch heute nun vorstellen, weil es einfach nur genial ist.
Sicherlich auch nicht jedermanns Geschmack aber vielleicht findet der ein oder andere ja Gefallen daran.



Teesy heißt eigentlich Toni Mudrack und wurde am 08.12.1990 in Berlin geboren. Der junge Mann ist somit  Jahre jünger als ich, kaum zu glauben. Er hat Lehramt studiert und zog über Kiel am Ende nach Magdeburg.
2014 wurde sein erstes Album "Glücksrezepte" veröffentlicht und mit dem Song "Keine Rosen" nahm er 2014 am Bundesvision Song Contest für Sachsen-Anhalt teil und erreichte Platz 3.

Sein Markenzeichen bei Auftritten ist, dass er mit Fliege, Jacket und weißem Hemd auf die Bühne komm, seine Band übrigens auch.

Rote Rosen ist auch das bekannteste Lied auf seinem Album, jedoch habe ich den Song noch nicht im Radio gehört:



Eines meiner Lieblingslieder ist "Balance". Ich finde den Text einfach toll und seine Stimme kommt super zur Geltung. Man muss automatisch mit wippen und den Text hat man auch relativ schnell drauf :)



In dem Song "SOS" findet sich auch Cro wieder. Er hat einen kleinen Part und das Lied finde ich auch wirklich super. Es macht gute Laune.




Vom Konzert war ich total begeistert, Teesy hat wirklich eine tolle Stimme, die sich live genauso gut anhört wie auf CD.
Seine Mischung aus rappen und singen ist sehr angenehm und mit seiner Stimme kann er unheimlich gut spielen.
Ich war von Anfang an begeistert und höre das Album rauf und runter.

Was haltet ihr von Teesy? Kennt ihr seine Musik bereits?

Kommentare:

  1. Vielen Dnak für deinen Kommentar. Soaparella macht echt tolle Produkte, u.a. auch Deocremes und Bodybutter mit tollen Düften.

    Ich kenne Teesy nicht und bin ehrlich gesagt auch gar kein Fan von Hiphop-Musik. So kleine Konzerte sind wirklich immer toll. Die Atmosphäre gefällt mir da auch besser.

    Liebe Grüße
    http://beautiful-bitter-fruits.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Den Namen "Tessy" kannte ich nur als Spitznamen für Theresa/Theresia, unter anderem werde auch ich von einigen so genannt :D Das nen Kerl sich als Künstlernamen so nennt ist für mich doch sehr merkwürdig...
    Die Musik mag ich leider auch nicht soo gerne :/
    Chichi,:)
    PS Schau doch mal bei mir vorbei, freue mich über jeden Leser :) http://urban-and-country.blogspot.de
    PPS Du hast bei seinem Geburtsjahr einen Fehler eingebaut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teesy sind Tessy ;) Das ist ein Unterschied und danke fürs aufmerksam machen ich habs korrigiert :)

      Löschen
  3. Ich kannte ihn noch nicht muss aber auch sagen, dass er nicht so ganz meinen Geschmack trifft. :)

    AntwortenLöschen
  4. Wieder eine Neuentdeckung die bisher an mir vorbei ging :) Danke für den Musik-Tipp, da höre ich mal genauer rein.
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  5. Bis jetzt kannte ich Teesy nicht, aber die Lieder gefallen mir auf jeden Fall sehr gut :)
    <3 Anna
    http://live-love-laugh-blogg.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!