Wieso sind wir eigentlich alle so unentspannt?


Mein Wecker klingelt und verschlafen öffne ich ein Auge nach dem anderen.
Ich checke meine Vitalwerte und Frage mich wie jeden Morgen "Bin ich in der Lage arbeiten zu gehen". Die traurige Nachricht lautet "Ja, bist du. Du bist zwar etwas matschig aber fürs Büro immernoch fit genug". Vielen Dank, so viel dazu.

Langsam schwinge ich meine Beine aus dem Bett, schlüpfe in meine Hausschuhe und schlurfe Richtung Bad. Dort passiert eigentlich alles automatisch. Zähne putzen, Gesicht waschen, anziehen, bisschen Farbe ins Gesicht damit sich die Kollegen nicht erschrecken und Feddisch.
Sachen geschnappt und ab zum Auto. 

Schon auf dem Weg zur Arbeit begegnen mir jede Menge unentspannter Menschen. Sie sitzen genervt im Auto und alles geht ihnen viel zu langsam. Du fährst an der Ampel, die gerade grün wird, viel zu langsam an und schon wird gehupt.
Wo 80 angegeben ist fährst du nur 90 und so hängen sie dir knapp im Kofferraum um sich dein Nummernschild auch ganz genau ansehen zu können.
Nachdem ich den Weg ins Büro gerade so überlebt habe, geht es dort gleich weiter.

Vor dem Aufzug der dich in deinen Stock bringt, weil du zu faul bist die ganzen Treppen zu laufen, wartet bereits eine Kollegin. Der hat es am Morgen direkt die Sprache verschlagen und so kommt natürlich keine Reaktion auf dein "Guten Morgen". Wieso auch, Höflichkeit gibts eben nicht umsonst und auch nicht in Massen.
Nachdem ich meinen Schreibtisch erreicht habe, entdecke ich die ersten Kämpfe vor dem Kaffeeautomat. Wer darf sich zuerst den rettenden Kaffee ziehen? Zum Glück werden keine Fäuste benutzt sondern nur böse Blicke ausgetauscht.

Und so zieht sich der Tag. Immer wieder unentspannte Menschen die sich über alles und jeden aufregen. Wieso? Hobby oder Passion?
Klar, ich darf mich nicht rausnehmen auch ich habe diese Phasen und ich mag mich dann meistens selbst nicht.
Leider kann ich mir schlecht selbst aus dem Weg gehen, dass wäre irgendwie merkwürdig.
Also habe ich gelernt mich mit mir selbst zu arrangieren, was schon wirklich schwer genug ist. 
Vielleicht sollten wir manchmal einfach erstmal durchatmen bevor wir los wettern oder uns aufregen. Uns mal fragen "Ist das jetzt wirklich nötig"......ja, ich weiß sowas fällt schwer und man denkt in diesen Momenten auch ganz sicher nicht daran erstmal nachzudenken. Wenn das jeder machen würde wären wir wohl die friedlichste Gesellschaft der Welt. Make love not war und be happy together und so.
Am besten nehmen wir uns alle mal in den Arm oder gehen gemeinsam ein Bierchen trinken.
Frauen sind da ja noch eine ganze Ecke unentspannter als Männer. Die prügeln sich kurz und gehen dann zusammen was trinken als wäre nichts gewesen.
Würde bei uns Frauen niemals passieren bzw. funktionieren, dazu steigern wir uns in alles zu sehr rein. Und die Variante wäre ja auch viel zu einfach und der Streit wäre zu schnell zu Ende. Um Gottes Willen auf gar keinen Fall.

Frauen zerpflücken alles bis aufs kleinste Detail und sie merken sich alles. Hast du ihr vor 4 Monaten den Platz am Kaffeeautomaten geklaut, sie weiß es. Hast du vergessen eine neue Toilettenrolle auf den Halter zu stecken, sie weiß es auch noch Jahre später. Unfassbar und dann irgendwann findet sich der Moment in dem sie es dir vorhalten können.
Moment......ich bin ja auch eine von denen........deswegen weiß ich wohl auch so gut bescheid. Schrecklich diese weiblichen Wesen ;)

Seid ihr auch so unentspannt? Regt ihr euch über vieles auf?

Kommentare:

  1. Herrlicher Post :D Ich habe mich sowohl auf der einen als auch auf der anderen Seite wiederentdeckt - und kann beides schon an Szenen von heute morgen festmachen :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  2. Der Post ist wirklich klasse, an einigen Stellen musste ich echt schmunzeln :D
    LG <3

    AntwortenLöschen
  3. wirklich toll geschrieben! Vielen Dank für diese Zeilen!

    Liebe Grüße
    Iza vom Reiseblog http://unsettled-destination.de/

    AntwortenLöschen
  4. "Hobby oder Passion?" Loooool geilster Spruch EVER :D Musste so lachen!!
    Insgesamt musste ich aber sehr oft lachen!
    Danke für diesen wahren, aber unheimlich unterhaltsam geschriebenen Artikel :DDD <3 <3 <3
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!