[KW13] Kleiner Wochenrückblick

Oh Gott morgen ist schon April. Wie die Zeit doch mal wieder verfliegt es war doch vor kurzem erst Weihnachten.
Man man ich tu mich manchmal wirklich schwer mit der Zeit Schritt zu halten, manchmal habe ich das Gefühl sie rennt mir quasi davon und ich habe keine Zeit mal Luft zu holen.
Wir stehen jeden Tag auf und bestreiten unseren Alltag um dann am nächsten Tag wieder von vorne anzufangen.
Mal geht es bergauf, dann wieder bergab. Mit Sonne, Regen und Schnee und schwupps sind wir wieder ein Jahr älter und fragen uns wo die Zeit nur geblieben ist.

Aber wir wollen ja nicht melodramatisch werden :) Liegt vielleicht daran, dass ich zu Hause liege und mich kaum bewegen kann. Ich fühle mich gerade wie eine 80 jährige Oma statt einer 27 jährigen mitten im Leben stehenden jungen Frau. Wieso? Jaahaa das wüsste ich auch gerne.
Am Sonntag war meine Schwester mit ihren beiden Mädels zu besuch und irgendwie bin ich wohl ungünstig von unserer Esszimmerbank aufgestanden und schwupps, hatte ich unendliche Schmerzen im unteren Rücken.
Tja, der Arzt hat mich dann die ganze Woche krank geschrieben und mich mit 6 Spritzen in den Rücken gequält. So kann die Woche doch beginnen oder :)

Aber nun eher zur letzten Woche. Was war los, was habe ich erlebt usw. Ihr kennt das ja :)

Hier mal mein Motto über welches ich letzte Woche gestolpert bin und nun meine Facebook Titelseite schmückt.
Ja, ich stehe dazu mein zweiter Vorname ist "Chaos". Oder doch eher der Nachname? Egal :) Ich liebe das Chaos und es passt ja wohl auch mal perfekt zu meinem Blognamen.


Ich war mal wieder bei meinem weltbesten Friseur den es überhaupt auf der Welt gibt. Gut diesmal war ich wirklich ewig dort und habe auch ordentlich Geld da gelassen aber ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Endlich bin ich mal wieder etwas heller und habe diesen dunklen Schatten aus den Haaren bekommen. Den Schatten habe ich wohl immernoch aber zum Glück nicht mehr in der Haarfarbe.
Jetzt seh ich wieder etwas ordentlicher aus :)


Bei uns gab es mal wieder ein Rezept von Hello Fresh. Ich liebe die Rezepte der Seite, die sind gesund, ausgewogen und super einfach zu kochen. Der Hase hat mal wieder alles gegeben und so gab es bei uns diesmal "Überbackener Schupfnudelauflauf mit frischem Thymian und buntem Gemüse".
Gut, den Thymian haben wir wegen nicht vorhanden sein mal weggelassen aber der Auflauf war trotzdem super lecker und hätte eine Großfamilie satt bekommen :)
Anbei mal der Rezeptauszug, wer gerne mehr zum Rezept wissen will, lasst es mich wissen ich teile ja gerne mit euch. Nur selbst kochen müsst ihr schon ;)

Jetzt im April kommt unser Tätowierer des Vertrauens aus Polen angereist und bleibt 5 Tage. Unser Termin steht jetzt geht es nur noch an die Feinarbeiten einer Idee. Ich habe mal ein bisschen im Internet gestöbert. Ich möchte unbedingt eine Feder haben. Sie kommt auf den Rücken und wird in den Teil eingearbeitet den ich von der linken Seite zum Schulterblatt laufen lassen möchte.
Die Feder hier gefällt mir von der Art her schon mal ganz gut ich bin nur noch am überlegen ob aus der Spitze statt Herzen lieber Noten wegfliegen sollen.
Die Musik ist ein ganz wichtiger Bestandteil meines Lebens und ich hätte das gerne wieder gespiegelt.
Die Feder soll außerdem liegen, etwas geschwungen sein und wesentlich filigraner und heller aussehen. Die Noten oder die Herzen sollen dann aus ihr Weg fliegen, als wären sie ein Bestandteil der Feder, die der Wind davon trägt.
Naja etwas Zeit zum überlegen habe ich ja noch.


Gehört habe ich letzte Woche folgendes Lied und bin immer begeistert, wenn es läuft weil es mir einfach gute Laune macht :)


Sonst war die Woche recht unspektakulär und wie jede andere Woche auch.
Und bei euch so?

Kommentare:

  1. I'm in love with your blog and I think that it's a great job!
    And I'll wait for the new one!

    Diana Cloudlet
    http://www.dianacloudlet.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich frage mich jeden Tag, wo die Zeit abgeblieben ist. Ich hoffe es geht dir und deinem Rücken wieder besser.

    Elli
    http://thefridaycolumn.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  3. Oweh, so schnell kanns gehen... dann wünsche ich dir mal gute Besserung =) Dafür ist die Frisur wirklich hübsch geworden, steht dir super =)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es toll, wenn jemand solche Wochenrückblicke postet! Das Rezept klingt super lecker & auch das Tattoo finde ich echt schön, ich hoffe du entscheidest dich für ein richtig schönes Motiv :)
    Liebe Grüße,
    Lisa von www.lsbld.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke ich werde schon was passendes finden :)

      Löschen
  5. Schöner Wochenruckblick, deine neuen Haare sehen super aus. Erhol dich noch und versuch dich zu schonen. Es läuft nix weg ;-)
    LG Lamia
    http://lamiasfashiondiary.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. April.. dabei war es gestern doch noch Januar! Die zeit fliegt so schnell weg, dass ich manchmal nicht weiß was ich in den Monaten gemacht habe oder ob ich überHaupt was gemacht habe..

    Liebe grüße :*

    Www.xfunkelmaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. ich habe auch oft das gefühl, dass mir die zeit wegrennt. was dann aber immer hilft ist einfach, dinge nicht aufzuschieben. das gibt einem dann auch ein positives, sinnvolles gefühl. das mit deinem rücken klingt nicht gut. gute besserung!

    AntwortenLöschen
  8. Achja die Zeit... sie rennt :) Das Zitat ist aber wirklich cool und deine Tattoo-Idee gefällt mir sehr. Ich tüfftel auch immer noch am 2. rum, aber bis die Idee nicht komplett fertig steht, hab ich da noch keine Eile.
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  9. Ooh, das Lied mag ich auch gern <3
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und viel Entspannung :)

    Liebst, Linda

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!