Der Kampf der Smart - Watches hat begonnen!

Wir waren ja vor kurzem in Amerika und dort konnte ich den Hasen natürlich nicht davon abhalten den erst besten Apple Store unsicher zu machen.
Ihm ist nämlich zu Ohren gekommen, dass in den USA die Apple Watch bereits verfügbar ist, während man in Deutschland noch bis Juli auf die Auslieferung warten muss.

Und der Hase dachte sich dann, man spaziert in den Apple Store rein und kann die Uhr am besten gleich mitnehmen. Ein bisschen sparen würde man so natürlich auch, wenn auch längst nicht mehr in dem Umfang wie früher zu super Umrechnungskursen. Im Store haben wir uns die Uhr dann zeigen und erklären lassen. Ich habe sie auch direkt anprobiert und war sofort verliebt. Einfach ein schickes, leichtes und hübsches Ding.

Das günstigste Model die "Sport" Variante kostet ab 349€ in der kleinen ich sag mal "Damenversion". Für mich völlig ausreichend und schon teuer genug.


Finde ich optisch schon mal sehr schön. Die Armbänder kann man ja beliebig tauschen. Sie kosten zwischen 59€ und 499€. Es ist also für jeden Geldbeutel etwas dabei. Super praktisch bei vielen Armbändern ist, dass man die Größen selbst verstellen kann. Man braucht zu keinem Uhrmacher alles ist selbsterklärend und super simpel zu tauschen und zu verstellen.

Ich kannte am Anfang die Preise der Uhren nicht. Ich bin erstmal rein nach dem optischen gegangen und habe mich auf den ersten Blick in dieses Model hier verliebt.


Konnte ja keiner ahnen, dass dieses Model hier 18.000€ kostet und mit 18 Karat roségold verziert ist. Meine Güte 18.000 Öcken ist doch nicht die Welt, das kann man mir schon mal schenken immerhin habe ich ja morgen Geburtstag :)
Nein, mal Butter bei die Fische, ich würde niemals so viel Geld dafür ausgeben. Da würde ich nur heulen, wenn ich die Abbuchung von meinem Konto sehen würde, mal davon abgesehen, dass auf meinem Konto aktuell nicht und niemals so viel Geld sein wird ;) Aber schön ist sie schon, nicht wahr?


Jetzt ist hier ja aber das größte Problem, das Konkurrenzverhalten. Der fleißige Leser hat mittlerweile schon mitbekommen, dass ich bei Samsung arbeite. Fast jeden Tag werde ich hier doof von der Seite angemacht, weil ein Iphone auf meinem Schreibtisch liegt. Wie wird das dann erst werden, wenn ich eine Apple Watch am Arm trage? Ich sehe schon das Kündigungsschreiben auf meinem Tisch landen, oder auf alle Fälle ein Gespräch mit dem Chef anstehen. Dabei ist es ja eigentlich meine Privatsache was ich so an Technik mit mir rum trage.
Und es ist ja auch nicht so als würde ich mich mit dem Thema nicht auseinandersetzen.
Nur ich besitze nun mal ein Iphone (okay ich besitze auch ein S6 Edge als Firmenhandy), welches ich auch hauptsächlich nutze.
Ich frage mich auch "Brauche ich so eine Uhr". "Wie intensiv werde ich sie nutzen?". Andere Uhren fallen ja dann erstmal weg. Immerhin trägt man sie auch dauerhaft, wenn man schon so viel Geld dafür ausgibt.

Schauen wir uns doch mal die Gear 2 von Samsung an, nur mal so als Vergleich.


Wer die Uhr mal in der Hand hatte stellt fest, sie ist einfach ziemlich klobig. Für mein zartes Handgelenk viel zu groß und zu schwer. Da ist Apple mit seinen zwei unterschiedlichen Größen zu jedem Model (38 und 42 mm Gehäuse) schon etwas schlauer gewesen.
An meinem Handgelenk wirkt sie jedenfalls viel zu groß.

Auch das Design spricht mich persönlich nicht an. Die Variationsmöglichkeiten lassen zu wünschen übrig und es ist für mich nicht wirklich etwas feminines dabei. Am ehesten noch die hier.


Mit ca. 250€ ist sie aber deutlich preiswerter als die Apple Watch. Auch zum Vorteil ist, es ist nicht Samsungs erste Uhr. Wir haben schon einige Smart Watches von Samsung gesehen und somit ist der Erfahrungswert auch höher. Probleme wurden vielleicht eher ausgemerzt. Bei Apple ist es die erste Uhr und die hat auch ziemlich lange auf sich warten lassen.

Was die Funktionen betrifft kann ich mich leider gar nicht äußern. Mit der Apple Watch werde ich mich denke ich schnell zurechtfinden. IOS ist eben einfach simpel und mir ja durch das Iphone bekannt. Mit Android stehe ich nach wie vor auf Kriegsfuß und ich fühle mich immernoch wie der erste Mensch, wenn ich mein Samsung Telefon in der Hand habe und seit Stunden eine Funktion in den Einstellungen suche. Schon irgendwie faszinierend was der Mensch doch für ein Gewohnheitstier ist.


Am Ende stellt sich doch einfach nur die Frage "Brauche ich sowas?". Leisten kann ich es mir aber möchte ich auf einen Schlag so viel Geld ausgeben und lohnt es sich für mich?

Das ist wohl eine Frage über die ich mir noch ein paar Gedanken machen muss. Wie ist das bei euch? Besitzt ihr eine Smart Watch oder wollt ihr euch eine kaufen?

Kommentare:

  1. Ich denke die Uhr tut nicht Not...nicht für so viel Geld.
    Wobei ich aber sagen muss, dass wenn du dir eine holst, mir die von Apple besser gefällt. Sieht irgendwie feiner und einfach schöner aus :-)

    Liebst
    Anita
    http://theapplepig.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich besitze keine Smartwatch und werde mir denke ich auch keine kaufen, da sie mich von der Optik eher weniger anspricht und ich für mich persönlich nicht den Nutzen darin sehe.
    Dein Vergleich zu der Samsung Uhr ist sehr gut, da man so die Unterschiede vom Design etc. nochmal genauer sieht.

    Ich finde es doof, dass du doof angemacht wirst, weil du bei Samsung arbeitest und ein Iphone verwendest. Schließlich ist es ja deine Sache, was du verwendest und was nicht.

    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub der Firma geht es da einfach ums Prinzip. Mittlerweile lass ich es einfach nicht mehr offen liegen ;)

      Löschen
  3. Schick finde ich die Watch ja auch - wirklich.
    Aber für dieses Preis Verhältnis würde sie nicht um mein Handgelenk kommen. Natürlich! Eine Michael Kors Uhr kostet nicht so viel weniger und kann im Grunde - nichts außer die Uhrzeit anzeigen. Aber irgendwie sträubt sich da alles in mir bei dem Gedanken.

    Aber optisch ist die Apple Watch wundervoll!

    Liebe Grüße,
    Bambi
    www.xfunkelmaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde einige Modelle der Uhren wirklich toll. Die Modelle die mir jedoch gefallen sprengen um einiges mein Budget. Die für 18.000 finde ich wirklich mit am schönsten, aber ich finde es wirklich verrückt so viel Geld für eine Uhr auszugeben. Über die günstigeren Modelle kann man aber auf jeden Fall nochmal nachdenken, finde die Uhr echt cool

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab mich irgendwie noch gar nicht richtig mit dem Thema beschäftigt, hab zwar mitbekommen, dass die Uhren rauskamen aber irgendwie kein Verlangen mich darum näher u kümmern :D

    AntwortenLöschen
  6. Meine Vorkommentatorinnen (Ist das überhaupt ein Wort!) haben da schon Recht. Die Uhr mag schnieke aussehen, aber der Preis ist einfach unverschämt. So viel für eine Uhr auszugeben und dazu noch ein Handy zu haben, dass prinzipiel exakt dasselbe auf dem Kasten hat, muss man wirklich nicht. Außerdem, ist heutzutage eh alles viel zu digital :D

    Sincerely,
    Daisy

    AntwortenLöschen
  7. Ich kannte die Variante in Rosa (?) noch garnicht. Sieht echt wunder wunder wunderschön aus. Aber ob es den Preis wert ist? Ist schon happig so eine Apple Watch. :O :)

    Liebe Grüße,
    g und k
    http://dailygandk.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Ganz ehrlich, ich kann den Hype um diese Uhr einfach nicht verstehen. Sie sieht ja schon ganz hübsch aus. Aber warum sollte ich mir so eine Uhr kaufen? Ich halte von Apple sowieso nicht viel und habe mir deshalb auch noch nie ein Produkt davon gekauft. Kann wirklich gut sein, dass es nur ist, weil es alle so vergöttern. Man hat so etwas früher auch nicht gebraucht und ist damit zurecht gekommen.
    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebst Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann dem leider nichts abgewinnen, aber ich bin ohnehin kein Apple-Fan...
    Mir reicht mein stinknormales Smartphone .. mehr brauch ich nicht .. ich nutz nicht mal mein Tablet, was hier noch irgendwo rumschwirrt ^^

    AntwortenLöschen
  10. Sehr interessanter Beitrag. Optisch gefällt mir die Uhr gut und die Features sind wirklich praktisch. Aber ich hätte zu sehr Angst die Uhr zu verkratzen, selbst wenn ich eine Jacke überziehen würde. Puh da bin ich zu pingelig. Aber an sich ist das eine schöne Sache :)

    AntwortenLöschen
  11. Die Smartwatch in Rosegold von Apple sieht wirklich toll aus <3 Aber 18.000 Euro? Das ist wirklich Wahnsinn. Allerdings finde ich das Design auch viel schöner, gerade für Frauen.
    Gruß, Carmen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!