Das Alter und die Veränderungen - mit dir und überhaupt

Schon klar wir werden alle Älter das ist unausweichlich und auch eigentlich gar kein Problem.
Ich möchte kein Säugling mehr sein, wobei in Mama´s Armen war die Welt noch in Ordnung. Da konnte mir keiner was.
Kleinkind mag ich auch nicht mehr unbedingt sein, wobei man da noch keine Figurprobleme oder Stylingschwierigkeiten hatten.

Teenager mitten in der Pubertät war irgendwie auch suboptimal. Man ist sich selbst und auch seinem Umfeld total auf die Nerven gegangen. War mit allem unzufrieden und nur am nörgeln und auf Stress aus.
Dann folgten die etwas ruhigeren Tage. Man war volljährig, sprich es gab nicht mehr so viele Diskussionen über "Wo darf ich hin gehen", "Wann muss ich wieder zu Hause sein" usw.
Aber auch da war ich nicht wirklich mit mir selbst im Reinen und zufrieden.
Und so wird man immer älter. Man findet sich irgendwann selbst, oder eben auch nicht. Kann......muss man aber auch nicht.
Man formt sich selbst etwas. Glättet die ein oder andere Woge und wird wesentlich ruhiger. Die Meisten, ich spreche hier ja eher nur für mich nicht für die Masse. Wie könnte ich auch.
Joah und so wurde ich immer ruhiger und ruhiger :) Klar, ich rege mich immernoch über viel zu vieles auf, irgendwie ist das ein Teil von mir.

Spielen wir das Spiel mal weiter. Verheiratet bin ich schon, dann bekommt man irgendwann Kinder (oder auch nicht) und wird älter und älter.
Die wichtige Frage die mich schon immer beschäftigt hat ist die "Wann hören wir auf so auszusehen wie wir sind?". Ganz konkret, kennt ihr irgendeine Oma oder einen Opa, der noch in Jeans und Sneakers rum läuft? Nein? Gut, ich auch nicht. 90% tragen Fleischfarbene Hosen und Schuhe, komische Blusen, Pullunder und ähnliches. Wann hören wir denn auf mit der Mode zu gehen? Klar, so eine Jeans kann sicherlich irgendwann kneifen und unbequem erscheinen. Aber da gibt es ja verschiedene Modelle. Was spricht dagegen mit 90 eine Boyfriend Jeans zu tragen?
Und auch die Schuhe. Was habe ich denn von Sandalen mit Tennissocken? Außer, dass es echt mies aussieht? Es muss doch auch für Senioren coole, funktionale und bequeme Klamotten geben? Oder ist das ein Ding der Unmöglichkeit?

Das ist echt ein Punkt der mich beschäftigt. Ich mag meinen Stil nicht ändern nur weil ich älter werde. Oder ist das ein Generationsproblem? Immerhin weiß ich noch nicht wie z.B. meine Mama mit 90 angezogen sein wird.
Die Senioren heute hatten ja in jungen Jahren auch schon einen sehr speziellen und anderen Kleidungsstil.

Habt ihr euch diese Frage auch schon mal gestellt? Wie seht ihr das ganze so?

Kommentare:

  1. Nicht über fleischfarbene Hosen, aber so allgemein über Stilwandel und -veränderung denke ich eigentlich oft nach - auch, weil ich selber gerade in so einem modischen Wandel feststecke. Wann ist es zu spät für Katzenprints? Ab wann wirke ich wie jemand, über den ich mich früher (als vorlaute Pubertierende) lustig gemacht hätte?
    Ich glaube, das kommt aber alles wieder auf Image und Selbstakzeptanz raus. Wenn alle nur das anziehen würden, was sie selber schön finden, würden vielleicht auch mehr Omis Sneakers tragen - und dann wär's auch egal, was andere Omis darüber denken..Vielleicht nicht ganz, aber..um es mal ganz drastisch darzustellen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube irgendwie immer die Omis fühlen sich wohl in dem was se so tragen....

      Löschen
  2. Ich glaub, wenn ich irgendwann mal zur Seniorin werde, werde ich definitiv aus der Masse raus stechen... ich find Korsetts jetzt toll, warum also nicht auch in 50 Jahren? Demnach, denke ich schon, das ich meinem Stil, den ich jetzt habe, auch im Alter treu bleiben kann... und da ich Tattoos habe, werd ich immer gefragt : Und wenn dir das irgendwann nicht mehr gefällt? Was machst du im Alter?
    Alte Haut ist in 90% der Fälle eh schrumpelig... da ist es doch egal, ob da Farbe mit dabei ist oder nicht^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Spruch mit den Tattoos kenne ich auch. Das überhöre ich mittlerweile. Ich hoffe ich habe auch noch im Alter einen Partner der mich liebt wie ich bin, mit Falten und Farbe :) Die Haut sieht mit 90 eh scheiße aus egal ob da nun Farbe drin ist oder nicht :)

      Löschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!