Die Glücksfabrik von Koziol



Wir waren am Samstagmittag mit Freunden in Michelstadt um uns die Stadt anzuschauen und gegen Abend auf den Erbacher Wiesenmarkt zu gehen.
Nachdem wir die Stadt ein bisschen erkundet haben, fragte mich meine Freundin ob ich mich für "Plastik" interessieren würde. Ich war im ersten Moment etwas irritiert und sie klärte mich auf, dass die Firma "Koziol" einen Werksverkauf hier in Michelstadt hätte, die so genannte "Glücksfabrik".
Mit Koziol wusste ich nicht wirklich etwas anzufangen und im ersten Moment dachte ich, es geht um dekoratives Plastik zum hinstellen.
Der Name "Glücksfabrik" verzauberte mich allerdings direkt, sodass wir beschlossen hinzufahren.

Schon der erste Eindruck als wir den Laden betraten war einfach nur faszinierend. Quitschig bunt und man kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.




Ich war wie betäubt und schob mich von Gang zu Gang und beäugte jedes Teil, was da so rum stand. Und ehe ich mich versah hatte ich auch schon die ersten Artikel im Arm, bereit zum mitnehmen. Der Hase war schon weit vorne am Ende des Ladens während ich vor Entzückung in einen absoluten Kaufrausch verfiel. So viele tolle Sachen und das schöne war, es war kein dekoratives Plastik zum hinstellen, sondern die Sachen haben auch noch alle eine Funktion.

Das kleine Auto hier ist ein Eierbecher in dem man das Ei auch so direkt in den Topf zum kochen hängen kann.
Ist das nicht genial? Und auch noch so hübsch anzuschauen.


Hauptargument war natürlich, dass die ganze Ware hier auch noch reduziert war. Da konnte ich natürlich nicht widerstehen und so schleppte ich meine Einkäufe (die immer mehr wurden) glücklich und etwas verstrahlt lächelnd zur Kasse.


Die Firma "Koziol" ist ein Hersteller von Design-Haushalts- und Büroartikeln. Mit Schneekugeln fing alles an. Hier zählen sie zu den drei weltweit größten Herstellern und exportieren in rund 50 Länder.
Wirklich eine tolle Sachen. Nun möchte ich euch aber meine Einkäufe gerne auch etwas näher vorstellen.


Die bunten Blätter sind die "Leaf-On", eine Plastikschale die man perfekt auf Gläser legen kann als Schutz vor Tierchen und anderem Zeug, welches sich gerne in eurem Getränk ertränken möchte. Gleichzeitig kann man es super als Snackschale verweden. Hier kostet ein 4-er Set 8,95€.


Davor sehr ihr "Siebfried"ein Abschüttsieb, welches man bequem am Topfrand anlegen kann. Preis hierfür liegt bei 7,85€.


Ein super praktisches Teil, bei mir wird der Deckel beim abschütten immer brütend heiß und ich muss extra nochmal ein Handtuch drum herum legen. Außerdem ist Siebfried total platzsparend.


Hier unsere neue Salatschale mit integriertem Salatbesteck. Einfach nur ein Hingucker und richtig klasse. Auch die längliche Form mag ich total gerne. Man kann sie in 3L (32,95€) so wie meine, oder eine Nummer größer 4,5L (42,95€) kaufen.


"Rudolph" ist ein Teesieb. Man hängt ihn in die Tasse und wenn der Teebeutel raus soll, kann man ihn direkt in den Behälter packen und die Flüssigkeit kann bequem ablaufen. Für 5,95€ das Stück sicher kein Schnapp aber ein absoluter Hingucker, den es noch in vielen verschiedenen Farben und Tieren gibt.



Das sind unsere neuen Zahnbürstenkopfhalter "Tommy" :) Bei uns lagen die im Bad immer doof auf einem Stück Zewa rum. Nun kann ich sie bequem hin hängen und die beiden lassen sich beliebig oft entfernen und woanders parken. Auch hier gibt es unterschiedliche Farben und kosten 6,45€ das Stück.

Das ist "Surf" das Badutensilo. Super praktisch lässt es sich bequem irgendwo hin hängen oder mit Saugnäpfen an die Wände pinnen. Das schöne ist durch einen Schlitz unten kann man sie perfekt ineinander hängen. Da mich unsere ganzen Duschutensilien in der Dusche immer genervt haben, wurden sie jetzt bequem in ein solches Silo verfrachtet.
Man kann es in 3 Größen erwerben. In "normal" (9,45€), "XL" (14,95€) oder "XS" (5,25€). Super praktisch und passt überall hin, auch in mehreren Farben erhältlich.



Dieser kleine Kerl hier ist "Ringo" mein neuer Ringhalter. Durch mein Hobby, dass Ringe selbst designen, haben sich bei mir natürlich auch einige Exemplare angehäuft, die vorher lieblos in einer Glasschale rum lagen. Mit der kleinen Maus hier werden sie zu einem absoluten Hingucker. Total putzig, auch als Hund oder Katze erhältlich für 7,95€.


Das wars soweit von meinen Einkäufen ich bin mir sicher ich war nicht zum letzten Mal dort und habe viele tolle Sachen gesehen, die noch unbedingt in meinen Haushalt gehören.

In der Glücksfabrik kann man sich außerdem, dass Museum von Koziol anschauen und bei jedem Einkauf gibt es einen Kaffee in der Glückskantine aufs Haus!
Wirklich eine tolle Sache ich war sehr begeistert.

Kennt ihr Koziol oder die  Glücksfabrik?

Kommentare:

  1. Ich habe davon noch nie etwas gehört. Die Bilder sehen toll aus, da würde ich sicherlich auch was finden. :-)

    Liebe Grüße
    Julia
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Koziol sehr gerne, allerdings bin ich oft zu geizig, da manche Sachen ja doch nicht grade günstig sind. Da wäre der Fabrikverkauf ja genau das richtige für mich :D

    Liebe Grüße,
    Swantje

    AntwortenLöschen
  3. Hach, ich mag Koziol total gern :) Von den vorgestellten Sachen mag ich vor allem die kleine Maus und die Blättchen :)
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!