Männer ....... - man muss (sollte) sie einfach lieben!

Also es ist ja bekannt, dass Männer nicht ohne Frauen können und die Frauen nicht ohne Männer. Allein schon um einen Grund zu finden sich aufzuregen eignen sich Männer hervorragend.
Aber auch sonst stehe ich wirklich nicht selten kopfschüttelnd da und frage mich ob wir wirklich beide in die Kategorie "Mensch" fallen. Sicherlich, den Männer wird es bei uns Frauen nicht anders gehen, sie tun es nur nicht so offen kund :D

Gestern zum Beispiel. Ich war auf dem Rückweg einer Geschäftsreise, tiefenentspannt und recht früh zu Hause. Habe dann noch ein bisschen von zu Hause aus gearbeitet und beschlossen erst morgen zum Sport zu gehen. Der Hase kam dann auch sehr zeitig und wollte nur noch eine kurze Runde joggen gehen. Also kam mir die schöne Idee, doch vielleicht nochmal ins örtliche Einkaufszentrum zu fahren, welches bis 22 Uhr geöffnet hat.
Ein bisschen bummeln, vielleicht nach ein paar Kleidungsstücken fürs Büro schauen und der Hase hatte noch Gutscheine für seinen Lieblingsklamottenladen.
Gesagt, getan! Bis der Hase mit laufen und duschen fertig war, war es allerdings schon fast wieder 21 Uhr.......wir fuhren trotzdem.

Im Laden des Vertrauens angekommen wurden erstmal die Hosen durchwühlt. An seine Größe kann er sich wie immer nicht erinnern also wird wild durchprobiert auf der Suche nach einer die passt. ICH spiele dabei natürlich die persönliche Assistentin. "Holst du mir die mal eine Nummer größer", "Die bräuchte ich in einer anderen Länge", "Gibt es von der hier noch andere Farben", "Schau doch einfach mal was du sonst noch so findest".......um nur mal einige der Phrasen zu nennen mit denen ich durch den Laden gejagt wurde.
Nun es ist es auch so, dass der Hase nicht einfach eine Hose anziehen kann, sich im spiegel betrachtet und entscheidet Ja oder Nein. Diese Aufgabe darf ich ebenfalls übernehmen und mein Urteil ist anscheinend, dass entscheidende! Sowas würde es bei uns Frauen NIE geben!!!!
Dieses Szenario zog sich dann bis viertel vor zehn. Wir begaben uns zur Kasse und verließen pünktlich um 22 Uhr zum Ladenschluss den Laden. Und ich? Joah ich ging leer aus. Weg bewegen konnte ich mich ja als persönliche Assistentin nicht und im Lieblingsladen des Hasen werde ich nie fündig und er ist mir auch viel zu teuer.

Tja, ihr könnt ahnen wie groß der Frust auf meiner Seite war. Ich hatte hunger, nicht mal der Rewe hatte mehr auf und geshoppt hatte ich auch rein gar nichts. Und da sag nochmal einer Männer gehen nicht gerne einkaufen! Ha, der kennt den Hasen noch nicht. Ich leih ihm den gerne zum shoppen mal aus!


Auch so ein Phänomen des männlichen Geschlechts ist dieses "Ja, mach ich noch". Wobei NOCH hier ein sehr sehr dehnbarer Begriff ist für den es bei Männern keinen festen Zeitpunkt gibt. Bei den einen spielt sich das NOCH am selben Tag ab, bei anderen kann sich das NOCH auch schon mal mehrere Wochen ziehen. Der Hase tendiert eher zu der zweiten Fraktion.
Seit 3 Tagen liegt unsere Schlafzimmerlampe im Wohnzimmer auf dem Boden. Wir hatten einen kleinen Fliegenvorfall, bei dem eine Stubenfliege in unsere Ballonlampe flog. Leider schon etwas am Ende ihrer Kräfte fand sie den Weg nicht mehr heraus und drehte laut stark brummend (eine kleine Propellermaschine) ihre runden in meiner Lampe. Somit musste die Lampe abgehängt und die Fliege hinaus befördert werden. Seit dem hängt die naggische Glühbirne an der Decke und die Lampe liegt in der Wohnung rum.
Ist ja auch echt schwer die Zeit zu finden, das gute Stück wieder an seinen Ursprungsort zu befördern. Ich bin gespannt wie lange ich warten muss oder es am Ende doch selbst erledige.
Wahrscheinlich ist das die Intention dahinter. Einfach tot stellen. Irgendwann nervt es sie so sehr und sie macht es vielleicht selbst? 

Naja und so könnte es noch Seite um Seite weiter gehen :) Jede Frau hat sicherlich so ein Exemplar in ihrem Umfeld :)

Wie ist das bei euch so?

Kommentare:

  1. Natürlich hat jeder so ein Exemplar. Ich habe auch nicht den perfekten Mann zu Hause, allerdings bin ich auch nicht perfekt. Er muss mich manchmal aushalten und ich ihn. Und manchmal zicken wir zusammen :D

    AntwortenLöschen
  2. Solche Situationen kennt glaube ich jeder :D Und ich muss mir dann immer wieder eingesehen, dass es schon ausgeglichen ist und er dafür öfter mal leer ausgeht, oder ähnliches. Egal auf welche Situation bezogen. Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  3. Also ich muss sagen, ich bin lesbisch und seit 3 Jahren mit einer Frau zusammen :) Und ich kenne diese Situationen auch!! :D
    Schöner Beitrag und liebe Grüße:)
    Alina
    https://daskleineeck.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut zu wissen, dass es in einer Beziehung zweier Frauen nicht anders ist :)

      Löschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!