Der Arbeitgeber und die Weihnachtszeit

Ich habe ja schon viel geschimpft über meinen Job, dass ich zu wenig zu tun habe und immer wieder Dingen monatelang hinterher laufen muss.

ABER eines muss ich unserem Unternehmen lassen und das möchte ich heute in den Vordergrund stellen. Es gibt sich wirklich Mühe den Mitarbeitern etwas zu bieten und besonders die Weihnachtszeit zu versüßen.
Ich bin ja eh nicht so der Happy-Weihnachtszeit-Typ aber ich bin schwer beeindruckt.

Dieses Jahr gibt es bei uns keine Unternehmensweihnachtsfeier. Es wird welche von den einzelnen Abteilungen geben aber keine gesammelte. Gut, bei über 600 Mitarbeitern kann ich das ein Stück weit nachvollziehen. Finde mal eine Location und bezahl dann auch noch Sauf- und Fressgelage von über 600 Leuten......danach könntest du auch quasi erstmal dicht machen.
So ganz ohne ein bisschen feiern wollten sie uns dann doch nicht gen Weihnachten laufen lassen und so entschloss sich das Unternehmen uns einen eigenen Weihnachtsmarkt zu bauen. Naja, nicht mit tausend Büdchen oder so aber doch schon eine kleine Auswahl mit Glühwein, Crepé, Waffeln und jede Menge Süßkram. Aufgebaut wurde das ganze direkt vor dem Gebäude für 3 Tage.
Auf den Dächern wurden 4 Schneeschaumkanonen platziert. Leute, ich sags euch der absolute Hammer.



Gut das mit dem Schneeschaum ist teilweise echt ein bisschen eklig, wenn so riesen Placken auf deinem Brot sitzen oder in deinen Glühwein fliegen. In den Haaren macht sich das irgendwie auch nicht so besonders, am Ende sieht es aus als hättest du deine Haare mit Olivenöl bestrichen. Aber schee schauts aus.

Offiziell eingeladen wurden wir vom.......richtig......Nikolaus :) Der stand plötzlich vor meinem Schreibtisch, überreichte mir eine Packung Kekse und lud mich zum Weihnachtsmarkt ein. Sehr putzig. Der gute Mann hat mir direkt an Dumbledore von Harry Potter erinnert. Was meint ihr?


Der Weihnachtsmarkt ist echt klasse, leider gibt es erst ab 16:30 Uhr richtigen Glühwein aber das wird wohl reiner Selbstschutz für die Mitarbeiter und das Unternehmen sein ;) Wird sich eben ab 16:30 Uhr der Glühwein zu Gemüte geführt.

Heute einen Tag oder Abend vor Nikolaus kamen unsere Persoladies vorbei und wir bekamen einen blauen Nikolausgruß überreicht. Sehr putzig, blaue Gummibärchen im schönen Marmeladenglas. So lässt es sich doch wirklich leben.



Mit dem ersten Bild habe ich dann auch mal direkt verraten wo ich arbeite ;) Macht aber nix, da der Beitrag hier ja durchaus positiv ist und das Unternehmen lobt.

Ich danke meinem Unternehmen für die vielen schönen Aufmerksamkeiten, ich werde weiterhin gut gelaunt und gewissenhaft meine Arbeit erledigen :) Naaaatüüüürrrlliccchhhh!!
Hätte ich auch ohne Gummibärchen und Co. aber mit gehts deutlich besser.

Haben eure Unternehmen etwas für euch gemacht zu Weihnachten? Habt ihr eine Weihnachtsfeier?

Kommentare:

  1. Oh das ist ja wirklich mal eine tolle Idee! :-)
    Bei unserem Unternehmen mit über 45.000 Mitarbeitern ist sowas natürlich überhaupt nicht möglich. Aber eine Weihnachtsfeier machen wir trotzdem immer von der Abteilung.
    Und ja, du hast recht. Euer Nikolaus ähnelt Dumbledore sehr :D

    Liebe Grüße,
    Swantje

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine richtig tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Conny
    http://beauty-rosing.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  3. die Idee ist echt klasse :) tolle Bilder! :)
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist echt eine super tolle Idee!
    Klasse!

    http://www.page7hundred.com/

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist natürlich eine schöne Art mit seinen Mitarbeitern Weihnachten zu feiern!
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie cool!
    So ein eigener Weihnachtsmarkt und dann noch die Schneekanonen! Die braucht es momentan aber auch wirklich.

    Und ja hehe ich musste auch an Professor Dumbledore denken :)
    Liebste Grüße
    Victoria

    AntwortenLöschen
  7. Uuh wie schön, ein hoch auf mein S5 und die tolle Firma dahinter :D

    Bei uns gibt es von der Firma vor allem eines, Weihnachtsgeld :D
    Weihnachtsfeiern werden von den einzelnen Filialen organisiert. Bisher war ich in der Vorweihnachtszeit immer in der Uni und nicht im Unternehmen, daher werde ich erst nächstes Jahr richtig mitbekommen, was da so los ist, aber eines kann ich schon sagen: Die Kunden bringen viele, viele Leckerein für die Mitarbeiter mit :D

    Liebe Grüße

    Jule

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ja eh nicht so der Happy-Weihnachtszeit-Typ aber ich bin ... weihnachtsbaumecht.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!