Es Weihnachtet, der Geschenke-Wahn beginnt



Ich sitze an meinem Schreibtisch und werfe einen Seitenblick zu meinem kleinen Tischkalender rüber. Plötzlich wird mir übel und ich kann nicht glauben was mir da ins Auge springt.
Heute ist der 10.12., ja denkt ihr, super die Laura kennt das heutige Datum. Jaaahaaaa aber wisst ihr was damit verbunden ist? In 14 Tagen meine Lieben ist Weihnachten.
Das bedeutet wir, oder besser ICH, habe noch 4 Tage Zeit das perfekte Geschenk oder besser die perfekten Geschenke zu finden, zu verpacken und Karten zu schreiben.

Mein Herz rast jetzt schon und ich erahne welche nervliche Belastung noch vor mir liegt. Jedes Jahr der gleiche Stress. Wir überschütten uns mit Geschenken, geben Unmengen an Geld aus und können uns ein Jahr später nicht mal mehr erinnern was wir geschenkt bekommen haben.

Jeden Tag schieben sich Massen von Leuten durch unsere Einkaufzentren und suchen nach Geschenken. Die Parkhäuser platzen aus allen Nähten und die Stimmung hat absolut nichts mit besinnlich zu tun. Man treibt von einem Laden zum nächsten, wühlt sich wie tausende andere durch Angebote um am Ende völlig gestresst seine Beute zum Auto zu schleppen.
Irgendwie schon sehr beängstigend was wir uns da Jahr für Jahr antun.

Wir haben uns fürs Wichteln entschieden. Jeder zieht einen Namen und diese Person beschenkt er im Rahmen von 40-50€. Jetzt sollte man meinen, dadurch wird alles stressfreier, da man ja nur eine Person zu beschenken hat. Pustekuchen. 
Da fängt dann Muttern an mit "Ach ich hab dann auch noch eine Kleinigkeit für dich" und der Hase würde schmollend unterm Weihnachtsbaum sitzen, wenn er kein Päckchen von mir bekommt.
Und die Kinder meiner Schwester werden ja sowieso beschenkt, Wichteln hin oder her.
Grandios sage ich euch, welch Glanzleistung meine Familie sich da ausgedacht hat.

Statt auf meiner Couch zu liegen, einen heißen Glühwein zu trinken und Plätzchen zu naschen, schiebe ich mich also ebenfalls bei TOP Wetterbedingungen (matsch matschiger am matschesten) durch das unbedachte Einkaufszentrum bei mir um die Ecke.
Die Haare hängen Strähnig ins Gesicht 3 Wetter Taft am Pobbes mit Jacke is zu warm und ohne hole ich mir den Tod.
Viel zu viele Menschen, die mir vor die Füße rennen oder einfach mal mitten im Weg stehen bleiben um sich kurz mit 10 anderen zu unterhalten. Leute ihr seid einfach TOP.

Einmal muss ich noch los, dann sollte alles erledigt sein und Oh du fröhliche Weihnachten kann kommen, hoffentlich ohne Stress, mit top Friese und jeder Menge Glühwein ;)

Wie sieht das bei euch mit den Weihnachtseinkäufen aus? Stress oder Entspannt?

Kommentare:

  1. <3
    http://soglitteryandgolden.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den 40 Euro finde ich eine wirklich gute Idee. Allerdings, wenn man jemanden zieht, bei dem man sowieso nicht wüsste, was man ihm schenken soll, wird es trotzdem für Stress sorgen, oder nicht?

    Liebe Grüße :)
    http://cookink-food.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht ist aber einfacher für eine Person etwas zu finden als für mehrere da kann man seine Energie auf einen konzentrieren :)

      Löschen
  3. Oh ja Weihnachtseinkäufe sind der Horror! Ich hab mir das nur ein paar Stunden angetan und den Rest hab ich jetzt online bestellt. 30min um einfach mal 100m weiter zu kommen, das macht mich wahnsinnig! :D
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  4. Läuft bei mir total entspannt. Habe schon alles zusammen - fehlt nur noch eine Bestellung, die seit Wochen erwartet wird. Wenn die morgen nicht da ist, kaufe ich für meine Nichte das letzte und dann bin ich komplett fertig.
    Einziges Manko: da dieses Jahr viele Kleidung bekommen, gehen mir die Kartons in richtiger Größe aus. Sieht einfach schöner aus.

    Viel Erfolg bei der Suche nach Geschenken!
    LG
    elfenglanz
    https://elfenglanz.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ich beginne immer schon im August damit, mir Gedanken um Weihnachtsgeschenke zu machen - somit habe ich im Dezember nie Stress. :-) Auf meinem Blog findest du übrigens eine kleine Zusammenstellung von Geschenkideen . Vielleicht ist da ja etwas dabei. :-) Man kann auch alles online bestellen - ohne elendige Kaufhaus-Touren... :-P
    Liebe Grüße,
    Marie <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab, Gott sei Dank!, alle Geschenke schon.. und das natürlich Online geshoppt! ;)
    Ich war diese Woche Montag morgens bei uns in der Stadt... normalerweise ist da nie was los! Und nun? Alle Parkhäufer zu, Straßen zu, die Hölle los.. Ich hasse Shoppen vor Weihnachten! :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!