Weiber-Tratsch am Nachmittag

Guten Morgen und einen wundervollen Freitag. Nur noch wenige Stunden bis zum Wochenende ich kann es kaum erwarten.

Ich möchte euch von meinem gestrigen Treffen mit der Krissy berichten. Krissy bloggt ebenfalls, wer mal schnuppern möchte bitte HIER schauen ;)
Wir haben uns in einem Hochzeitsforum kennen gelernt und irgendwann beschlossen und zu Treffen, tja und daraus wurde eine wunderbare Freundschaft, die ich nicht mehr missen mag.

Gestern kamen wir endlich wieder dazu und in Ruhe zu treffen und ein bisschen zu quatschen. Frauen brauchen das ja ständig ab und an mal. Umso schöner ist es, wenn man sich mit jemandem austauscht der ähnlich tickt wie man selbst, was bei mir nun wirklich nicht einfach ist :D

Ich muss sagen ich bin froh, dass ich gestern nicht unbeteiligt einer der Gäste war die neben uns saßen. Wer uns zugehört hat muss wirklich denken wir haben absolut einen an der Waffel, was sicherlich nicht sonderlich falsch ist.
Erst ging es um das Thema Kinder. Krissy und ich haben bis ins Detail auseinander genommen wie wenig wir uns momentan vorstellen können schwanger zu sein. Die Einschränkungen, die Geburt, der Verlust gewisser Freiheiten. Ich möchte hier niemandem (besonders keiner Mutter) auf die Füße treten aber für mich ist schwanger werden soweit entfernt wie die Rente.
Der schönste Satz von Krissy "Wenn meine Schwangerschaft mal scheiße wird bekommt das Kind auch einen Scheiß-Namen" :D Krissy ich liebe dich für dieses Statement.

Danach ging es um das Thema Hochzeit. Irgendwie immernoch ein Thema was uns regelmäßig beschäftigt, da wir die heutigen Bräute ja noch hautnah im Forum beobachten. Wir kamen beide eindeutig zu dem Urteil, dass der Fotograf mit die wichtigste Investition ist, wenn die Bilder einmal scheiße sind werden sie das immer sein. Auch so Kitschbilder vor Bäumen, Umarmend usw. sind für uns ein Graus. 

Danach ging es um die Torte und nun kommt mein Lieblingsversprecher, der uns einige Tränen und Minuten schallendes Lachen beschert hat. Wir unterhielten uns über das Torte anschneiden. Wer die Hand oben hat und die Hosen an hat. Joah das mit Hand und Hose war etwas verwirrend für mich und so entstand die Aussage "Daniel meinte, dass ja alle wissen , dass er eigentlich die Hand in der Hose hat"
Leute, Leute wir waren nüchtern aber ich konnte echt nicht mehr. Bitte achtet bei eurer Hochzeit drauf wer die Hand in der Hose hat :D
Wichtig für mich war übrigens, dass die Hochzeitstorte nicht nur optisch was her macht sondern auch schmeckt. Die meisten Hochzeitstorten sehen stylisch aus und schmecken nach Butter oder Sahne. Gruselig und viel zu schade ;)

Das hier war übrigens unsere Torte (man beachte die Tortenfigur):




Und ja sie hat so lecker geschmeckt wie sie ausschaut ;) Gebacken hat das gute Stück der Tortenengel in Frankfurt am Main. Falls ihr mal in der Ecke seid lohnt es sich auf ein leckeres Stückchen mal vorbeizuschauen.
In diesem Sinne wünsche ich ein wundervolles Wochende!

Kommentare:

  1. Schöner Post! Macht echt Spaß zu lesen :)
    Und eure Torte ist echt soo hübsch und gleichzeitig lustig ;)
    Ich hätte jetzt gern ein Stück!
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  2. mag es wie du schreibst und die forte schaut sehr gut aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Torte schaut mega cool aus! Und lecker war sie bestimmt auch :D
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  4. haha der versprecher ist echt mal gut :'D
    toller post. und die torte sieht ja mal umwerfend lecker aus <3
    allerliebste grüße, lisa

    AntwortenLöschen
  5. Die Torte sieht mega lecker aus.

    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Super schöner Beitrag :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!