Buchvorstellung "Gone Girl: Das perfekte Opfer" von Gillian Flynn



Heute möchte ich euch mal wieder ein Buch vorstellen. Auf das Buch Gone Girl bin ich durch ein paar interessante Umstände gekommen.
Ich war bei einer Marktforschungsstudie zum Thema "Film" eingeladen. Voraussetzung für die Studie war, dass man Gone Girl gelesen hat. Für diese Studien gibt es immer Bargeld und es ist eine ganz angenehme Art, nebenbei, etwas dazu zu verdienen ;) Blöd war nur, dass ich zu dem Zeitpunkt das Buch noch nicht gelesen und dafür nur 3 Tage Zeit hatte. Wie ihr vielleicht wisst, ist es bei mir im Büro nicht sonderlich stressig und so schaffte ich es, mit Hilfe meines Kindles, das e-Book innerhalb von 3 Tagen zu lesen.

Der Inhalt:

»›Was denkst du gerade, Amy?‹ Das habe ich sie oft gefragt. Was denkst du? Wie geht es dir? Wer bist du? Wie gut kennt man eigentlich den Menschen, den man liebt?«
Genau das fragt sich Nick Dunne an diesem sonnigen Morgen seines fünften Hochzeitstages, als seine Frau spurlos verschwindet. Die Polizei verdächtigt sofort Nick. Amys Freunde berichten, dass sie Angst vor ihm hatte. In seinem Computer entdeckt die Polizei merkwürdige Mails. Was geschah mit Nicks wunderbarer Frau Amy?


Mein Fazit:

Ich fand das Buch wirklich grandios. Allein schon wie es geschrieben ist. Nick und Amy berichten abwechselnd aus ihrer Sicht, wobei Nicks Erzählungen an dem Tag als Amy verschwand starten und Amys Erzählungen zu dem Tag ihres Verschwindens hinsteuer.
Es ist faszinierend wie raffiniert diese Story erzählt wird, es handelt sich hier keinesfalls um einen 0815 Krimi oder Thriller und doch ist das Buch so packend, dass man unbedingt wissen möchte was denn da jetzt genau zwischen Amy und Nick passiert ist.

Wer denkt und verlangt es ist ein Buch bei dem am Ende alles Klar und Tutti ist, sollte das Buch besser nicht lesen ;) Man wird von Anfang bis Ende immer wieder überrascht und gefesselt. Ich kann euch das Buch ans Herz legen. Hierzu soll auch bald ein Film in den Kinos erscheinen.

Habt ihr das Buch schon gelesen? 

Kommentare:

  1. Ich fand das Buch auch einfach großartig und super spannend erzählt. Kann man wirklich nur empfehlen!

    Liebst,

    A. von http://littlefashionfox.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja gut an, ich bin immer auf der Suche nach neuen Büchern. Kommt also jetzt auf meine Leseliste!
    Liebe Grüße
    Steffi
    http://steffi-worthreading.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne es nicht, aber es hört sich gut an! :)

    Liebe Grüße, Kathie xx
    realdaisymint.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich lese sehr gern und freue mich natürlich immer über neue Vorschläge.
    Werde es mir mal ansehen
    Alles Liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne das Buch nicht aber die Art, wie es geschrieben wird, klingt richtig gut :D Das ist ja mal ne schöne abwechslung! Und gleichzeitig wird so auch mehr spannung erzeugt, mag ich total!

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch klingt richtig richtig gut! Muss ich mir unbedingt mal näher anschauen, danke ;)

    Wenn du gerne liest, würde es mich freuen, wenn du mal auf meinem Bücherblog vorbei schaust.
    Ganz liebe Grüße, Celly von I date books

    AntwortenLöschen
  7. Hi, ich würde auch gerne mal bei zu Studien teilnehmen, habe aber Angst an unserieuse anbieter zu geraten. Darf ich fragen, wo du das gemacht hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir die Schmiedl Marktforschung empfehlen da war ich schon öfter und bisher habe ich nur gute Erfahrungen. Oder die Agentur Seickel.

      Löschen
  8. Ich hab es noch nicht gelesen. Hört sich aber sehr interessant an! :)
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenne das Buch nicht, aber allein der Titel verspricht schon einiges finde ich!

    AntwortenLöschen
  10. Wow, in drei Tagen würde ich nie ein Buch schaffen.
    Es hört sich wirklich gut an. Ich finde es gut wenn es bis zum Ende spannend bleibt und man nicht schon nach der Hälfte alles durchschaut hat.
    Liebe Grüße,
    Swantje

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!