Auf der Suche nach dem perfekten Brautschuh


Heute gibt es mal wieder etwas hochzeitliches. Hatten wir ja schon lange nicht mehr und es ist immer noch ein faszinierender Bereich voller spannender Fragen und Themen ;)

Da in meinem Umfeld mal wieder geheiratet und eben auch geplant wird, habe ich mich doch direkt als Unterstützung und Ratgeberin angeboten. Meine Hochzeit war ja schon echt der Knaller, muss ich jetzt mal so stinkend selbst lobend sagen.
Da dies aber nun schon ein Weilchen her ist, stürze ich mich eben in die Planung anderer Bräute. Quasi ein Hochzeitsplanungs-Crashing.

Deswegen beschäftigen wir uns heute mit der Frage "Was trägt die Braut eigentlich unten drunter?".
Unterwäsche! Ganz klar. Aber von dem unten drunter rede ich nicht. Mir geht es heute um die Füße. Quasi das letzte Glied in der Kette......äh am Körper.

Eine Frage bzw. Entscheidung die man nicht leichtfertig treffen sollte, denn man muss den ganzen Tag von einem Gast zu nächsten von A nach B rennen. Dabei sollte man immernoch ladylike elegant aussehen und nicht rumstolpern.
Trotzdem möchte man ja auch etwas elegantes. Ein Schuh der was her macht. Auch wenn man ihn gefühlte 90% des Tages nicht sieht :D

Daher sollte man sich folgende Fragen stellen:

1) Soll der Schuh einen Absatz haben (nebenbei die Frage bin ich dann größer als mein Bräutigam)?

2) Habe ich vor irgendwann die Schuhe zu wechseln (FlipFlops) oder möchte ich Schuhe die ich die ganze Zeit anbehalten kann?

3)  Ist es mir egal wie die Schuhe aussehen (Farbe, Model) weil man sie nicht sieht oder möchte ich auf alles vorbereitet sein und passende Schuhe haben?

-----------------------------------------------------------------------------

Hat man sich diese Fragen beantwortet, weiß man in welche Richtung es gehen soll.

Für Frauen die gerne einen Schuh haben möchten, der elegant aussieht und der super bequem ist, gibt es meiner Meinung nach nur eine Marke an der man nicht vorbei kommt.
RAINBOW! Sicherlich die bekannteste Marke mit wundervollen Schuhen.
Egal ob offen, hoch, mit Muster, ohne Muster, Peeptoe, Sandale usw. Es gibt alles was das Herz begehrt.
Noch dazu kann man sie meistens auch bei Amazon bestellen, in mehreren Größen. Kann sie zu Hause in Ruhe probieren und bei nicht passen bequem zurück schicken.

Ein kleiner Tipp: Habt ihr einen Favorit googelt ruhig mal ein bisschen rum, das ein oder andere Mal findet man sie nämlich irgendwo günstiger. Und bloß nicht im Brautladen kaufen!!!!

Ich hatte das Model "Melanie"


Die passten perfekt zu meiner Rainbow Tasche "Tilly", die ich quasi gar nicht gebraucht hätte, die aber einfach toll aussah :)


Eine sehr coole Alternative finde ich, die guten alten Chucks ins Brautoutfit zu integrieren. Vielleicht habt ihr ja ein Farbthema und könnt dann die Chucks passend dazu holen? Hier mal ein paar Beispiele die ich extrem cool finde:



Wichtig ist, dass die Schuhe bequem sind und ihr sie habt bevor es an die finale Kürzung des Kleides geht, damit die Länge optimal auf die Schuhe angepasst werden kann.
Ansonsten lunst am Ende unten alles raus oder ihr latscht euch permanent selbst aufs Kleid ;)

Und seid ihr eher für die Chucks oder Rainbow?

Kommentare:

  1. Ich finde deine Schuhe richtig schön, vor allem in Kombination mit der Clutch :) Ich selbt bin ehr der hohe Schuhe Typ als der Chucks Typ- auch im Alltag, weswegen ich auf meiner Hochzeit ( die wahrscheinlich noch Jahre entfernt leigt *lach*) auch unbedingt Schuhe mit Absatz tragen möchte :)
    Aber wenn es zum Typ passt, finde ich Chucks auf der Hochzeit wirklich super :)
    <3 Anna
    http://live-love-laugh-blogg.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. wow ich finde die idee mit den chucks zu dem weißen kleid super!! :) toller post, ist wirklich mal was anderes und interessant zu lesen :)
    liebe grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Boar ne, ich entdecke grad meine konventionelle Seite und finde Chucks ganz furchtbar! Dann lieber eine romantische, zierliche Sandale, wenn es flach sein soll, aber die Fotos von den hohen sind auch wunderschön, wahrscheinlich würde ich zu denen greifen und für die Feier dann zu flachen wechseln ;) Und ich will heiraten verdammt noch mal :D

    Liebe Grüße, Solenja von
    http://knallvergnuegt.bplaced.net/

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss ehrlich sagen, wenn ich heirate, wird der Schuh für mich so relativ egal sein. Da ich und mein Freund eher auf die alte nordische Tradition des Handfasting zurück greifen möchten, brauch ich nur gescheite Schuhe auf Fundlage (ist der nachteil an einer traditionellen Wikinger Hochzeit)^^ Aber ansonsten... bin ich eher für die hohen Hacken, auch wenn man sie so gut wie nie sieht... und als Ausgleich dafür passende Ballerinas.

    LG
    Saki von
    http://schattenlaeuferin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Mal wieder ein sehr gut geschriebener Post. Ich mag diese witzigen Sprüche und Anspielungen :D
    Wusste gar nicht, dass du dich so als Planerin anbietest, werde es im Hinterkopf behalten :P
    Ich finde Chucks schrecklich. Die würde ich nicht mal an meinem schlimmsten Schlabbertag anziehen, also erst recht nicht auf meiner Hochzeit. Die Marke Rainbow kenne ich noch nicht, aber für mich müssen es definitiv elegante Schuhe sein :)

    Liebe Grüße
    Jule von http://apairslife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe das Planen von Events :) Meine Hochzeit ist ja leider schon rum, jetzt plane ich die 60ten Geburtstage von meiner Mum und meinem Dad. Also ich stehe jederzeit zur Verfügung :D

      Löschen
    2. Ich werde dran denken und dich zu gegebenem Zeitpunkt erinnern :D

      Löschen
  6. Huhu.
    Also zur meiner Hochzeit hatte ich zwei Paar Schuhe ;)
    einmal weiße Pumps die super bequem waren (kaum zu glauben) und dann noch Ballerina
    Bin dann eigentlich froh, dass ich dieses Problem nicht mehr habe^^. Hatte ca. 4 Monate nach einen Schuh gesucht, den ich am Ende nur einmal getragen hatte. Hab diesen dann weiter gereicht und eine Freundin hat diesen zu ihrer Verlobungsfeier angezogen..

    Deinen Bericht finde ich sehr schön und das Foto gefällt mir ..
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Die Schuhe gefallen mir wirklich sehr gut. Sie passen auch super zur Clutch.
    Ich persönlich würde an meiner Hochzeit keine Chucks tragen wollen.
    Allerdings sollte man sich an diesem Tag wohl fühlen und wenn man sich in Chucks gut fühlt sehe ich kein Problem, dass man sie an diesem Tag anzieht.
    Alles Liebe
    Michelle von www.beautifulfairy.de

    AntwortenLöschen
  8. Perfektes Thema für mich gerade :) Auf Brautschuh-Suche bin ich momentan noch und die Marke kannte ich noch gar nicht. Das wird sofort angeschaut :) Chucks wäre jetzt nicht so mein Fall und Stil für die Hochzeit, obwohl ich es wenn es vom Typ passt einen coolen Stilbruch finde.
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann dir die Marke wirklich nur wärmstens ans Herz legen, kann man auch gut über Amazon bestellen.
    Wenn du noch Anregungen, Tipps etc. zum Thema Hochzeit brauchst lass es mich wissen :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!