Neuer Trend - Die Glubschis sind los!

Es begann alles mit Nikolaus bei meiner Familie. Meine beiden Nichten (4 und 6) waren ganz aus dem Häuschen, weil der Nikolaus kommen sollte.
Wie versprochen war auch alles vorbereitet und der Nikolaus hinterließ einen prall gefüllten Sack mit Geschenken im Kletterhaus der beiden ;)

Die Geschenke wurden eifrig und mit leuchtenden Augen ausgepackt, kurz begutachtet, zur Seite gestellt und direkt das nächste ausgepackt. In der Flut von Geschenkpapier konnte man die beiden fast gar nicht mehr erkennen.
Eines der Geschenke für die beiden waren zwei jeweils 42 cm große Glubschis.

Jaaaa was sind denn nun Glubschis. Das sind Kuscheltiere mit immens großen, hypnotisierenden und teilweise glitzernden Augen die einen anglubschen. 
Sie bekamen eine Eule und eine Giraffe. Kurze Freude und dann wurden auch diese beiden Geschenke zur Seite gestellt.

Jedoch widmeten der Hase und ich unsere ganze Aufmerksamkeit diesen beiden Glubschäugigen Tierchen und verzauberten die ganze Familie mit unserem kleinen Theaterspiel. Eigentlich war es kein Theaterspiel wir haben mit den beiden Dingern einfach ein bisschen rumgealbert und damit wohl die komplette Aufmerksamkeit sämtlicher Familienmitglieder auf uns gezogen. 
Die Dinger sind aber auch irgendwie gruselig und putzig zu gleich. Plötzlich waren wir umringt von Kameras, die Bilder von uns mit den Glubschis machen wollten......



Ich sag ja, irgendwie schon ein bisschen strange, wenn die einen so anglotzen. Aber naja. Durch unsere intensive Beschäftigung mit den Glubschis widmeten plötzlich auch die Kinder ihre Aufmerksamkeit wieder den beiden Tieren und so mussten der Hase und ich die beiden wieder an ihre rechtmäßigen Besitzer übergeben.

Der Abend sollte jedoch ein Nachspiel haben....

Pünktlich am 25ten Dezember, beim Weihnachtsfest mit meiner Mutter bekamen wir ein besonderes Geschenk.
Schon von der Größe und vom Gefühl her wusste ich was es werden würde. Und siehe da ich sollte recht behalten. Wir bekamen unseren eigenen Glubschi geschenkt. Aber nicht, dass die Dinger anonym unter uns leben müssen. NEIN! Sie haben alle ihre eigenen Namen. Unser kleiner glubschiger Pinguin heißt Waddles und sitzt nun neben Horst (meinem Esel-Kissen) auf der Couch und beglubscht die Wohnung.

Der Hase hat ihn auch direkt ins Herz geschlossen und die beiden sind nur noch schwer zu trennen.


Mit ins Bett darf Waddles allerdings nicht. Aber der Hase kann schon mal üben wie seine Qualitäten als Pinguin-Papa so sind und ob das mit der Erziehung auch so gut klappt wie mit dem knuddeln. Sind sie nicht ein Herz und eine Seele?

Ihr seht heutzutage gehört in jeden anständigen Haushalt ein Glubschi zum knuddeln, lieb haben und gruseln ;) Kommt auch sicherlich gut, wenn man den Glubschi ganz nah an eine schlafende Person setzt. Die macht dann die Augen auf und wird von runden Glitzer-Glubschaugen angestarrt. Sicherlich eine effektive Alternative zum Wecker ;)

Die Tierchen gibt es übrigens auch in verschiedenen Größen, wer es gern vielleicht etwas kleiner und handlicher hat!

Kennt ihr die Glubschis? Habt ihr vielleicht auch eins?

Kommentare:

  1. Ich kenne Glubschis, die sind gerade überall, aber ich habe leider keins.
    Die sind so süß :) hihi
    Toller Bilder !!

    Liebe Grüße www.kejsas.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha wie süß ♥♥ Habe auch so ein Glubschi, allerdings eine Spinne :D Die ist aber nicht so groß wie euer Pinguin... Wir haben sie Fluffy genannt:)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne diese "Glubschis" überhaupt nicht, aber die scheinen ja ganz süß zu sein.
    Viel Spaß damit! :)

    Liebst, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. uhaaaaa, nein das wär mir gruselig, wenn die immer so da sitzen und mich an glubschen :D Hiiiiiilfeeeeeee!!

    Liebe Grüße, Solenja von
    http://knallvergnuegt.bplaced.net/

    AntwortenLöschen
  5. Klar, kenne ich Glubschis. Die kleinen Pelztierchen mit den Mega-Augen haben meines Erachtens fast den Hype von der Diddel- Maus erreicht. Nur sind die viel,viel niedlicher...
    Liebe Grüße
    http://www.instylequeen.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab eine kleine Glubschi Eule, die sind so süß :) Euer Pinguin und die große Eule finde ich auch ganz toll.

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  7. Die sind wirklich ganz süß, ich freu mich auch immer, wenn ich sie in irgendeinem Geschäft entdecke - aber selbst würde ich das nicht haben wollen... ich finds zwar cool, kann aber nicht wirklich was damit anfangen :)

    liebst, laura
    http://www.diamondsandcandyfloss.com

    AntwortenLöschen
  8. tatsächlich hab ich auch eines dieser Tierchen in klein :D

    AntwortenLöschen
  9. Jahaa :D mein Freund und ich haben auch zwei Glubschis. Zusammen heißen sie "unsre Babiies" und sind die ganz kleine Variante: Ein Eisbär (namens "Eisbär") und ein Einhorn (namens "Einhorn, seine Nase ist ein Smiley"). Die beiden gehören zur "Familie" und wehe dem, der sich auf unsre Babies setzt!

    AntwortenLöschen
  10. Meine beiden Töchter sammeln die Glubschis und haben auch beide schon eine beachtliche Sammlung. Nur einen ganz großen Glubschi den gab es bisher noch nicht...

    AntwortenLöschen
  11. Meine beiden Töchter sammeln die Glubschis und haben auch beide schon eine beachtliche Sammlung. Nur einen ganz großen Glubschi den gab es bisher noch nicht...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!