I am the Salat-Queen



Auch dieses Jahr verteidige ich, natürlich außer Konkurrenz, den Titel Salat-Queen of the year.
Wer es noch nicht mitbekommen hat, ich kann nicht kochen. Also klar so Maggi-Tüten Zeug bekomme ich noch hin, dass ist ja quasi idiotensicher.
Reis mit Ei und Nudelsuppe schaffe ich auch gerade noch so. Aber wenn es nicht sein muss, verzichte ich gerne auf das in der Küche stehen.

Das Problem ist, wenn ich hunger habe, habe ich hunger. JETZT! SOFORT! Da kann ich mich nicht nochmal fröhlich summend eine Stunde in die Küche stellen und sabbernd über den Kochtöpfen ein leckeres Essen zaubern.
Dafür habe ich den Hasen. Der Hase steht gerne in der Küche, probiert neue Rezepte aus und kann wirklich ganz toll kochen.

Während er sich also in der Küche abmüht, meine kleine Hausfrau, sitze ich auf der Couch und versuche mich von meinem Hunger abzulenken. Hartes Los ich weiß und ich quäle mich auch wirklich immer sehr. So vergeht die Zeit aber deutlich besser bis ich was zwischen die Zähne bekomme und wenn der Hase es doch gerne macht werde ich mich hüten ihn davon abzuhalten. Bin ja nicht doof, ne?

Jetzt gibt es aber ein Gebiet oder einen Bereich der Lebensmittel der mein alleiniges Territorium ist und auf dem mir keiner was vor macht. Nämlich das Gemüse, genauer gesagt der Salat :)
Ihr denkt jetzt "Wohooo was ist denn da schon groß zu beherrschen". Jaaahaaa ihr Banausen. Das Gebiet des Salates ist ein ganz eigenes. Da gibt es so viele Varianten und Tipps und Tricks.
Ich bin also in unserem Hause, ach Quatsch, in der ganzen Familie (okay meine Mama vielleicht ausgenommen, die hat aber auch jahrelange Erfahrung) die unangefochtene Salat-Queen.
Egal zu welchem Anlass ich bin für nichts zu gebrauchen äh ich meine zuständig als für den Salat. Und den mache ich wirklich exzellent.
Setz mich ruhig auf einer einsamen Insel aus aber lass mir eine Salatschleuder, diverse Kräuter und Zutaten für einen Salat da und ich werde DEFINITIV alles und jeden überleben ;)

Neulich war es mal wieder so weit. Salat ist nämlich auch mein "Geht immer" Essen. Ich war allein, da ich ja nicht kochen kann blieb mir natürlich keine Wahl und ich zauberte mal wieder einen köstlichen Salat aus allem was wir noch da hatten.

Grandios sag ich euch. Auf dem Gebiet des Salates macht mir so schnell keiner was vor.

Wie steht ihr so zu Salat?


Kommentare:

  1. Salat ist bei mir auch das einzige, was ich ohne Kochbuch hin bekomme. :D Ich hasse es, nach Rezept zu kochen und bei Salat hat man so schön viel Freiheit.

    Liebe Grüße,

    Hanna von Written In Red Letters

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Salat einfach :D Und ich kann auch nicht kochen,:(

    Liebe Grüße

    http://urban-and-country.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super lecker aus :) Ich liebe Salat und finde es so toll, dass man den in total vielen Varianten essen kann :) Am liebsten mag ich Salat mit Käse und Schinken oder Thunfisch :) Mindestens einmal die Woche muss es bei mir einen richtig schönen Salat geben :))
    <3 Anna
    http://live-love-laugh-blogg.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hey:)
    Toller Blog<3
    Der Salat sieht lecker aus, ich liebe Salat*-*
    Liebste Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Salat! Vielleicht kannst du ja mal ein paar Rezepte posten was Dressings angeht? Der auf dem Foto zB sieht schon seeehr lecker aus :)
    Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen ich mache meine Dressings oft noch mit der Knorr Salat Krönung :) Als Basis, dazu dann Senf, ein Schuss Milch, Maggi, Salz+Pfeffer und ein bisschen Paprikapulver ;)
      Mann kann die Salat Körnung aber auch weglassen und einfach Öl, etwas Balsamico Essig, etwas Wasser und dann eben Senf, Maggi, Milch, Salz+Pfeffer usw. dazu tun ;)

      Löschen
  6. Ich liebe Salate in jeglichen Varianten :-) deiner sieht super lecker aus yummy

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Salate... wenn der Mann und ich Essen gehen, bekrittel ich eher die Salate (oder besser gesagt die Dressings) als das eigentliche Essen.
    Da ich jetzt allerdings ab 1.Februar das Projekt "1 Monat Vegetarier" starte (zwecks Gesundheit und um zu testen ob ich überhaupt ohne Fleisch leben könnte), habe ich ein großes Problem... ich liebe French Dressings, aber bisher hab ich noch keinen Draht zu Soja oder ähnliches gefunden...

    Aber vielleicht kann man sich wirklich mal austauschen, zwecks Mini Rezepten^^

    LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank wie wunderbar, für dein neues Kommentar!